Wie eine schlechte Beziehung meine Gesundheit und mein Leben durcheinander brachte

Eine beschissene Beziehung lässt Ihre Liebesabteilung nicht nur wie ein Horrorfilm aussehen, sondern ruiniert auch den Rest Ihres Lebens und Ihre Gesundheit. Das ist mir mit einem dramatischen Trottel passiert, mit dem ich mich verabredet habe und der mich auf einer emotionalen Achterbahnfahrt gehalten hat.



Ich wurde ein menschlicher Stressball.

Ich wusste nie, wo ich mit diesem Kerl stand. Er war inkonsistent - manchmal überschüttete er mich mit Liebe und Aufmerksamkeit und manchmal zog er sich zurück und wurde launisch, gereizt oder ignorierte mich einfach. Diese Achterbahn gab mir das Gefühl, ich könnte mich nie einfach entspannen und wissen, was mich erwartet. Ich war immer am Haken und es machte mich sowohl super gestresst als auch ängstlich.

Ich bin in eine Depression gefallen.

Ich war nicht glücklich in der Beziehung und ich hoffte immer wieder, dass sich die Dinge verbessern würden, dass er der erstaunliche Typ werden würde, der er zu Beginn der Beziehung war. Der Stress, den ich fühlte, wurde zu einer Depression, und die Forschung bestätigt dies. Eine Studie der Universität von Buffalo in New York hat festgestellt, dass schlechte Beziehungen zu depressiven Symptomen führen können.

Ich bin in mir verschwunden.

Ich glaube nicht, dass es mir viel Spaß gemacht hat, hier zu sein, und die Depression hat mich auch dazu gebracht, mich von meinen Lieben zu isolieren, was mich einsamer und unglücklicher machte. Aber ich hatte keine Lust, mit Leuten zusammen zu sein, besonders wenn der Typ AWOL ging und mich wochenlang nicht kontaktierte, und so versuchte ich, die Last meines Unglücks allein zu tragen. Es war zu schwer und ich stolperte.



Ich wurde öfter krank.

Ich bekam Erkältungen und Schnupfen sowie Magenbeschwerden und vieles mehr. Es war seltsam, weil es mir so unähnlich war, krank zu werden. Ich fand heraus, dass das Stresshormon Cortisol, wenn es im Körper weit verbreitet ist, das Immunsystem hemmen kann. Zahlen.

Ich habe mein Leben vernachlässigt.

Die Verabredung mit einem Mann, der immer Drama in sein Leben zog, war nicht nur ärgerlich und belastend für AF, sondern brachte mich auch dazu, mein Leben zu verlieren. Ich würde alles fallen lassen, was ich tat, um auf seine BS zu hören oder ihm aus einer weiteren schwierigen Situation herauszuhelfen, beispielsweise aus seiner Wohnung vertrieben zu werden. Ich hatte nie Energie für irgendetwas oder irgendjemanden anderen.