Wie die Datierung einer Frau, die ein Einzelkind ist, Ihre Ansichten über die Liebe ändert

Wir können nicht verkünden, dass wir nur Kinder sind, ohne beurteilt zu werden. Wenn Menschen hören, dass wir ohne Geschwister aufgewachsen sind, gehen sie davon aus, dass wir unsozial, egoistisch und übermäßig abhängig sind. Dies ist jedoch überhaupt nicht der Fall. Tatsächlich machen wir erstaunliche Freundinnen.



Wir werden Sie richtig behandeln.

Es mag sein, dass nur Kinder verwöhnt werden, aber wir sind sicherlich nicht so egoistisch, wie die Leute denken, dass wir es sind. Da wir es gewohnt sind, von unseren Eltern unbegrenzte Zuneigung zu erhalten, werden wir den Trend fortsetzen, indem wir unseren Freunden unbegrenzte Zuneigung entgegenbringen, weil wir wissen, dass sie es verdienen.

Wir sind reif.

Wir hatten keine Geschwister, die uns in jungen Jahren Gesellschaft leisten konnten, weshalb wir den größten Teil unserer Tage mit Erwachsenen verbracht haben. Die ganze Zeit, als wir unseren Eltern zuhörten, wie sie über den Wert des Dollars sprachen, wurden wir reifer, weshalb wir uns nicht kindisch verhalten und unnötiges Drama in die Beziehung bringen.

Wir haben das Bedürfnis, erfolgreich zu sein.

Da wir das einzige Kind der Familie sind, zählen unsere Eltern darauf, dass wir sie stolz machen. Deshalb geben wir uns so viel Mühe wie möglich für unsere Karriere, Ausbildung und unser Liebesleben.



Wir mögen unsere Privatsphäre.

Wir werden nicht ausflippen, wenn unser Freund einen Abend mit den Jungs verbringen möchte, weil wir wissen, dass er etwas private Zeit verdient. Es gibt uns sowieso die Möglichkeit, unsere Lektüre nachzuholen.

Wir sind unabhängig.

Obwohl unsere Eltern uns verwöhnten, lehrten sie uns auch, auf uns selbst aufzupassen, damit wir nicht das Bedürfnis hatten, uns auf einen Mann zu verlassen. Frenchy sagte es am besten in Grease: 'Der einzige Mann, auf den sich ein Mädchen verlassen kann, ist ihr Vater.'