Woher ich weiß, dass ich mich verliebe - ich habe den Drang wegzulaufen

Für eine Weile glaubte ich nicht an wahre Liebe oder Seelenverwandte und ich dachte, dass jede Beziehung ein Ablaufdatum hatte. Ich dachte, jeder würde mich irgendwann verlassen, also tat ich es, bevor sie konnten (und verpasste dabei einige erstaunliche Jungs). Jetzt habe ich einen unglaublichen Kerl getroffen, in den ich mich Hals über Kopf verliebe. Wie soll ich wissen? Weil ich den Drang bekämpfen muss, jeden Tag wegzulaufen - hier ist der Grund:



Kampf oder Flucht ist im Grunde mein Standardmodus.

Ich weiß, dass weglaufen nicht nur den Kerl verletzen würde, mit dem ich zusammen bin, sondern auch mich selbst. Trotzdem habe ich mich viel zu oft schuldig gemacht. Anstatt es durchzuhalten und meine Angst zu überwinden, habe ich einfach abgeschaltet, weil ich solche Angst hatte, verletzt zu werden. Mein Herz ist so oft gebrochen, dass ich nicht darauf vertrauen kann, dass es nicht wieder vorkommt. Dieses Mal möchte ich die Angst überwinden und um die Liebe kämpfen, anstatt sie wegzuwerfen.

Die Was-wäre-wenns lähmen.

Jeder denkt über das Was wäre wenn und könnte nach, aber ich werde von ihnen regelrecht gelähmt. Bevor ich mich darüber aufregen kann, wie großartig diese Beziehung sein könnte, bin ich mit allem beschäftigt, was stattdessen schief gehen könnte. Spielt er mit mir? Was ist sein Endspiel? Mag er mich wirklich? Es zirkuliert durch mein Gehirn und bevor ich es weiß, spreche ich mich aus einer Beziehung aus, die genau das sein könnte, was ich immer wollte.

Ich bezweifle meine Fähigkeit zu vertrauen.

Ich gebe zu, dass ich gedacht habe, dass Jungs 'The One' waren, als sie wirklich alles andere als 'The One' waren, und dann war ich niedergeschlagen, als es nicht geklappt hat. Aus diesem Grund bezweifle ich mein Urteilsvermögen, wenn es jetzt um Jungs geht. Ich habe eine ständige Wiedergabe aller meiner gescheiterten Beziehungen, sobald ich anfange zu glauben, dass die Dinge mit meinem derzeitigen Mann gut laufen. Ich denke: „Bin ich naiv? Ist er vertrauenswürdig? ' Ich vertraue mir selbst nicht und im Gegenzug möchte ich ihm nicht vertrauen. Als er von all meinen Zögern erfuhr, ging er nicht weg, wie ich dachte, dass er es tun würde - stattdessen gab er mir eine Umarmung und einen Kuss. Vielleicht muss ich mich etwas entspannen.



Ich weiß, wenn etwas zu gut scheint, um wahr zu sein, ist es normalerweise so.

Ich war nie schüchtern, meinen Drang zur Flucht zu äußern. Es gab immer Momente, in denen die Erde stehen blieb und ich das Gefühl habe, dass die Dinge viel zu gut sind, um wahr zu sein, was mich davon abgehalten hat, sie zu genießen. Ich würde fühlen, wie ich anfange, matschig und verliebt zu werden, und ich müsste mich aus diesem scheinbar kitschigen Rom-Com-Moment herausreißen, um mich daran zu erinnern, dass dies nicht real war. Der Unterschied ist, dass dieser Typ das gesehen hat und anstatt wütend zu werden oder mich mit Fragen zu grillen, hat er versucht, meine Ängste zu zerstreuen - und das hat mich schwerer für ihn fallen lassen.

Ich habe Probleme damit, verletzlich zu sein.

Wahre Liebe erfordert, dass beide Menschen völlig verletzlich sind. Je älter wir werden, desto schwieriger wird es, je mehr Herzschmerz und Enttäuschung wir erleben. Ich erwarte, dass mit diesem Kerl die gleichen Dinge passieren wie mit allen anderen: Ich würde ihn hereinlassen, alle meine Mauern niederreißen und genau dann, wenn ich es am wenigsten erwartet hätte, würde er mich verwüsten. Aber warum sollte ich die Gelegenheit ablehnen, mich von jemandem so lieben zu lassen, wie ich es immer wollte? Ich bin der einzige, der auf meine eigene Art steht, Liebe zu finden, und das möchte ich nicht mehr tun.