Wie ich meinen faulen, unverbindlichen Freund dazu ausbildete, der perfekte Ehemann zu sein

Sie sagen, Sie können einem alten Hund keine neuen Tricks beibringen, aber als mein Freund Schwierigkeiten hatte, sich zu verpflichten und so zu handeln, wie ich es getan hatte warte für immer herum Ich brachte ihm bei, wie man sich umdreht, indem ich mich von ihm trennte.



Ich war fertig in der Hoffnung, dass sich die Dinge von selbst entwickeln würden.

Unsere Beziehung war ständig an und aus, was AF ermüdete. Jedes Mal, wenn ich das Gefühl hatte, dass wir weiterkommen und die Dinge gut laufen, fällt alles auseinander und ich muss wieder auf dem ersten Platz anfangen. Er würde sich entschuldigen und mache die gleichen leeren Versprechungen aber ich hatte schließlich genug und beschloss, eine andere Taktik auszuprobieren. Ich musste weggehen, damit er sehen konnte, wie sein Leben ohne mich aussehen würde.

Direkt darüber zu sein, was ich wollte, hatte uns nirgendwohin gebracht.

Egal wie deutlich ich bin teilte meine Gedanken mit , Gefühle oder Ideen darüber, was ich von ihm / unserer Beziehung wollte, würde er sie entweder einfach schließen oder sie völlig ignorieren. Ich hörte auf, ihm Hinweise oder Hinweise zu geben, was ich erwartete, und ich hörte auf, um Aufmerksamkeit zu bitten. Ich habe nur beobachtet und nie Feedback gegeben, und er erkannte schließlich, dass keine Reaktion eine Reaktion war. Alles, wonach ich die ganze Zeit gefragt hatte, kam schließlich zu mir und alles, was ich brauchte, war, dass ich nicht mehr danach fragte. WTF?

Ich habe es aufgegeben, die Dinge zu reparieren, die ich überhaupt nicht kaputt gemacht hatte.

Ich habe so oft versucht, diese Beziehung zu reparieren, und es hat nie funktioniert. Stattdessen schlug ich vor, dass wir von Grund auf neu starten. Nachdem wir die Dinge wieder auf den Anfang gebracht hatten, wurde er plötzlich der Typ, den ich versucht hatte, ihn so lange dazu zu bringen. Er war in jeder Hinsicht sanfter, unterstützender, leidenschaftlicher und verständnisvoller. Es war, als würde er sich jetzt mehr anstrengen, da nichts zu erwarten war, und ich war erleichtert, dass ich endlich aufhören konnte, mir die Haare auszureißen, um es zu versuchen Bring ihn dazu, sich zu ändern .



Ich setzte Grenzen und bestand darauf, dass wir nur Freunde waren.

Jedes Mal, wenn wir uns in der Vergangenheit 'getrennt' hatten, ging ich zurück und versuchte, alles zu tun, was ich konnte gewinne ihn zurück . Ich würde weiterhin all die Beziehungssachen machen, die mir immer gefallen haben, als hätte sich nichts geändert. Dieses Mal hörte ich einfach auf, ihm bei irgendetwas zu helfen. Wir hatten eine Farm zusammen und unser Sohn war noch ein Kleinkind, also war das schwer, aber es ließ ihn meine Anwesenheit so viel mehr erkennen und schätzen. Wir waren jetzt Freunde und Mitarbeiter und unsere Beziehung ging nicht über die Betreuung unseres Sohnes hinaus. Das Setzen dieser Grenze gab ihm die Möglichkeit, über seine wahren Gefühle für mich nachzudenken.

Ich war nicht länger seine Fußmatte.

Er beschuldigte mich für Dinge, die ihn wütend oder verärgert machten, weil ich der einzige war, dem er seine Frustrationen nehmen konnte. Nachdem ich mich aus der Situation entfernt hatte, änderte er die Art und Weise, wie er mit mir sprach und wie er sich in meiner Gegenwart verhielt. Er schätzte unsere Zeit und dachte über sein Verhalten nach, anstatt nur zu peitschen. Meine Abwesenheit als Boxsack machte ihn zu einem besseren Menschen.