Wie sich Beziehungssex von Gelegenheitssex unterscheidet

Gelegenheitssex ist vielleicht nicht jedermanns Sache, hat aber viele Vorteile. Es macht Spaß und kann Ihr Selbstwertgefühl verbessern. Das ist gut, wenn Sie nichts Ernstes suchen. Aber Beziehungssex ist in vielerlei Hinsicht anders. Hier ist wie.



Es ist auf einer ganz neuen Ebene der Intimität.

Sex ist sehr intim, außer wenn Sie ihn mit jemandem machen, für den Sie keine Gefühle haben. Auch wenn es heiß und aufregend sein mag, gibt es selten eine Verbindung zwischen zwei völlig Fremden. Beziehungssex ist mehr als Vergnügen, es geht auch um die emotionale Seite. Es gibt den Augenkontakt, das 'Ich liebe dich' und die Vertrautheit, die Sie mit einem Fremden nicht haben würden.

Es gibt weniger Unbeholfenheit und Verlegenheit.

Seien wir ehrlich, Sex mit jemandem zu haben, der zum ersten Mal neu ist, ist ein unangenehmer AF, besonders wenn Sie sich nicht sehr gut kennen. Es gibt normalerweise eine Menge fummelnder und schmerzhaft qualvoller Stille, während Sie sich beide von oben bis unten ansehen und entscheiden, ob Ihnen das gefällt, was Sie sehen. Normalerweise geht das sowieso so. Wenn Sie Sex mit Ihrem langjährigen Partner haben, fühlt sich das ganz natürlich an. All das peinliche Zeug ist nicht im Weg, sodass Sie sich keine Sorgen machen oder sich selbstbewusst fühlen müssen, wie Sie aussehen. Ihr Partner kennt Ihren Körper in- und auswendig und Sie kennen ihren - das macht ihn so viel intimer.

Sie kümmern sich wirklich um Ihr Vergnügen.

Wenn Sie Sex mit einem Fremden haben, ist es ihnen wahrscheinlich egal, ob Sie sich unerfüllt fühlen. Wenn sie bekommen, was sie wollen, warum sollten sie sich dann Sorgen um dich machen? Schließlich ist es nicht so, dass es dort irgendwelche Gefühle gibt. Wenn es um Sex in einer Beziehung geht, kümmert sich Ihr Partner um Sie und möchte Sie glücklich machen. Sie werden sich bemühen, sicherzustellen, dass Sie am Ende zufrieden sind, anstatt sich entleert zu fühlen.



Nach einer Weile ist nichts mehr zu peinlich.

Wenn Sie Sex mit einem Fremden haben, können Dinge wie das Aufspalten oder Ablösen des Kondoms schmerzhaft umständlich sein und Sie möchten fast aufhören, rauslaufen und hoffen, dass Sie sie nie wieder sehen. Mit einem langjährigen Partner haben Sie wahrscheinlich jede unangenehme Situation erlebt, die Sie möglicherweise beim Sex haben könnten. Sie haben sich so wohl gefühlt, dass buchstäblich nichts, was Sie tun, sie abschrecken könnte.

Sex ist besser, wenn er mit jemandem zusammen ist, den Sie interessieren.

Versteh mich nicht falsch, Gelegenheitssex kann erstaunlich sein, wenn dort bereits eine Verbindung besteht, aber meistens ist es eine einmalige Sache und du siehst diese Person nie wieder. Sex mit jemandem zu haben, in den du verliebt bist, ist eines der besten Gefühle. Es ist leidenschaftlich, emotional und die Chemie ist auf einem ganz neuen Niveau.