So sagen Sie Ihrer besten Freundin, dass ihr Freund ein Verlierer ist

Wenn Sie in der Nähe Ihrer Freunde sind, haben Sie wahrscheinlich zahlreiche Abendessen / ungezwungene Getränke / Kaffeepausen erlebt, bei denen Sie meinen neuen Freund kennenlernen. Ihre Meinung zu ihrem neuen Mann ist fast so wichtig wie die ihrer eigenen Mutter und geht in beide Richtungen. Sie hat diesen neuen Kerl, den sie wirklich mag, aber sie möchte sicherstellen, dass die Menschen, denen sie am meisten vertraut, von ihm die gleiche gute Stimmung bekommen, die sie bekommt. Was passiert also, wenn du ihn irgendwie hasst? Es ist Ihre Pflicht als gute Freundin, sie zu informieren, aber leicht zu treten.



Stellen Sie sicher, dass Sie ihm zuerst eine echte Chance geben.

Der erste Eindruck kann täuschen. Er war wahrscheinlich nervös, Sie kennenzulernen (wenn er einen Sinn hat), also beurteilen Sie ihn nicht, nur weil er ein wenig ruhig war. Lernen Sie ihn ein wenig kennen, bevor Sie feste Schlussfolgerungen ziehen.

Überlegen Sie, warum Sie ihn nicht mögen.

Vielleicht sehen Sie beide bestimmte Dinge nicht auf Augenhöhe. Aber das muss er nicht sein Ihre Seelenverwandte. Solange er deine Freundin gut behandelt und sie glücklich ist, ist das wichtig.

Springe nicht zu Schlussfolgerungen.

Also hatten sie einen Streit und sie nennt dich weinen. Das bedeutet nicht automatisch, dass er etwas Unaussprechliches getan hat. Jedes Paar kämpft, aber solange es höflich bleibt, gibt es keinen Grund, seinem vermeintlichen Verliererstatus die Schuld zu geben.



Sprich persönlich mit ihr.

Wenn Sie zu dem Schluss kommen, dass er alles falsch für sie ist, können Sie am besten persönlich mit ihr sprechen. Texte können falsch interpretiert werden, E-Mails sind zu unpersönlich und es ist zu einfach, einen Anruf zu tätigen. Persönlich können Sie ihre Reaktion wirklich einschätzen und sich selbst erklären.

Haben Sie konkrete Beweise.

Wenn es einen bestimmten Grund gibt, aus dem Sie glauben, dass er ein Verlierer ist, wie er zu Ihnen gekommen ist oder den er eindeutig kontrolliert, verwenden Sie diesen. Nur ein „schlechtes Gefühl“ bei ihm zu haben, wird zu leicht für sie sein, um es abzuwischen. Abgesehen davon reicht manchmal dieses „schlechte Gefühl“ aus, und wenn andere Freunde in Ihrer Gruppe genauso denken, können Sie dies möglicherweise als Ausgangspunkt verwenden, um herauszufinden, wie tief sie wirklich mit diesem Kerl verbunden ist.