So vermeiden Sie, sich in eine Bridezilla zu verwandeln

Früher war eine Hochzeit im Grunde eine Vereinbarung zwischen Familien. Sie, eine Tüte Kartoffeln und eine widerspenstige Ziege, wurden gegen einen Kerl aus einer anderen Familie und einer anderen Familie eingetauscht! Du warst verheiratet. Hochzeiten sind jetzt weniger eine Geschäftstransaktion als eine Party, und während es viel weniger wahrscheinlich ist, dass eine widerspenstige Ziege bei einer Hochzeit zu sehen ist, sind die Chancen, Zeuge einer Bridezilla zu werden, heute größer denn je, da der Stress bei der Planung von „THE PERFECT TAG “kann jede errötende Braut in ein verrücktes Tier verwandeln. Wenn Sie bald heiraten, finden Sie hier einige Tipps, mit denen Sie vermeiden können, sich in eine Bridezilla zu verwandeln.



Denken Sie daran, es ist IHR Tag.

Und niemand anderes. Einer der größten Fehler, den Bräute machen, ist der Gedanke, dass die Hochzeit, da sie oberste Priorität hat, die aller anderen sein sollte. auch. Je schneller Sie akzeptieren, dass Ihre Hochzeit nur ein Nationalfeiertag für Sie und Ihren Verlobten ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie enttäuscht, wütend oder in unnötige Kämpfe verwickelt werden. Die Menschen, die Sie lieben, können nicht ihr ganzes Leben für Ihren großen Tag pausieren, und Sie sollten nicht erwarten, dass sie es tun.

Investieren Sie in einen Hochzeitsplaner.

Es gibt einen Grund, warum diese Bilder von verrückten Bräuten bei Google so schrecklich lustig sind - es liegt daran, dass wir alle wissen oder gehört haben, dass eine Braut ihren Mist über Mittelstücke verliert. Ihr offizieller Titel an den Tagen vor Ihrer Hochzeit ist die zukünftige Braut, NICHT Josephine Stalin. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, einen Hochzeitsplaner zu beauftragen und die meisten Planungsaufgaben an ihn abzugeben, damit Sie Ihre Brautjungfer nicht zum Weinen bringen, wenn Sie sie anschreien, weil sie wie ein Pinguin den Gang entlang geht.

Versuchen Sie nicht, eine Promi-Hochzeit zu haben.

Eine Bridezilla beginnt als kleiner Stresssamen, der außer Kontrolle gerät. Ein großer Faktor, der zum Stress bei Hochzeiten beiträgt, ist Geld. Wenn Sie Ihr Budget überschreiten, um Ihren grandiosen Traum von einem Feuerwerk an Ihrer Rezeption zu verwirklichen, wird Ihnen das Leben aus der Seele gerissen und Sie werden zu einer tollwütigen, knurrenden Braut, die selbst Ihr Bräutigam nicht erkennt. Bleiben Sie innerhalb Ihres Budgets. Denken Sie daran, dass Sie jemanden heiraten und keine Episode von aufnehmen Mit den Kardashianern Schritt halten .



Machen Sie eine Pause.

Das Kleid, die Blumen, die Musik, der Empfang, der DJ ... Die To-Do-Liste geht weiter und weiter, wenn Sie eine Hochzeit planen. Es hört auf, Spaß zu machen und wird zu einem Job, und Sie werden mürrisch und nehmen es mit allen anderen auf. Während Ihre Hochzeit wichtig ist, ist es auch wichtig, dass Sie vom Wirbelwind zurücktreten und eine Verschnaufpause einlegen. Machen Sie eine Massage, machen Sie ein Mittagsschläfchen oder schauen Sie sich eine Weile etwas auf Netflix an. Wenn Sie eine Auszeit einplanen, um ALLES zu tun, was nicht mit der Hochzeit zu tun hat, können Sie vermeiden, dass Sie einen Fall von Bridezillas bekommen.

Denken Sie daran, warum Sie eine Hochzeit haben.

Ich weiß, es klingt dumm, denn wer kann sich nicht erinnern, warum sie eine Hochzeit haben? Bridezillas, das ist wer. Alle Bräute haben das Potenzial, von aufgeregt zu verlobt zu total wütend zu werden, weil diese Serviettenringe EDELSTAHL UND NICHT GEBÜRSTETER STAHL SIND, WIE ICH BESTELLT HABE !!!! Erinnern Sie sich daran, dass der springende Punkt der Hochzeit für Sie und Ihre Familien ist, Ihre Liebe zueinander zu feiern, ohne dass Tauben den Ring einfach so an Ihren Finger legen, während Ihre Gäste im Moment Instagram machen.