Wie Sie in Ihrer Beziehung präsent sein können

Es ist definitiv eine Kunst, in der Gegenwart zu leben, und es ist nicht so einfach, wie es scheint. Es gibt immer etwas anderes zu denken und sich Sorgen zu machen, und das kann uns ernsthaft aus dem Moment herausholen. Präsenz ist in jedem Aspekt des Lebens wichtig, aber es kann besonders wichtig sein, wenn es um unsere romantischen Beziehungen geht. So verbessern Sie es:



Erkenne, dass du die Zukunft niemals vollständig kontrollieren kannst.

Wir können viel tun, um unser Leben in eine bestimmte Richtung zu lenken. Wir können jedoch niemals die vollständige Kontrolle haben. Wenn wir also in Zukunft zu viel Zeit mit unseren Gedanken verbringen, ignorieren wir einfach, was wir jetzt haben.

Machen Sie sich klar, warum Ihnen Ihre Beziehung gefällt.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ideen zu finden, warum Sie Ihren Kerl mögen, sollten Sie darauf achten. Aber wenn Sie auch die kleinsten Dinge an ihm lieben, konzentrieren Sie sich genauso auf diese wie auf das Gesamtbild.

Hören Sie wirklich zu.

Wir verbringen so viel Zeit in Gesprächen damit, darüber nachzudenken, was wir als nächstes sagen oder zu beurteilen, was die andere Person sagt, aber manchmal müssen wir einen halben Schritt zurücktreten und nur wirklich Hör mal zu zu dem, was sie sagen, bevor wir in den nächsten Moment eilen.



Versuchen Sie, auch außerhalb Ihrer Beziehung präsent zu sein.

Anwesend zu sein kann mit genügend Übung zur Gewohnheit werden. Seien Sie anwesend, wenn Sie Ihr Müsli essen, wenn Sie fahren und wenn Sie in einem Meeting bei der Arbeit sind. Das Üben in diesen kleineren Momenten wird sich auf die größeren übertragen.

Hör auf, dir so viele Sorgen zu machen.

Nichts wird Sie aus dem Moment herausholen wie Stress und Angst, aber wie wir oft feststellen, bringt Sorgen nicht wirklich viel Gutes. Sie sollten sich immer bewusst und proaktiv sein, um tatsächliche Probleme zu lösen, aber darüber hinaus ist es wirklich nur eine Ablenkung, die Sie davon abhalten kann, im Moment zu leben.