Wie man eine Frau mit Papa-Problemen liebt

Vielleicht ist sie mit einem missbräuchlichen, alkoholkranken Vater aufgewachsen. Vielleicht ist sie überhaupt nicht mit einem Vater aufgewachsen. In jedem Fall muss man verstehen, dass ihre Kindheit nicht so glücklich war wie deine, weshalb sie eine skeptische Sicht auf Liebe und Ehe hat. In diesem Sinne erfahren Sie hier, wie Sie eine Frau mit Papaproblemen lieben:



Beweisen Sie, dass sie sich in Bezug auf Männer geirrt hat.

Sei nicht sauer auf sie, wenn sie einen Kommentar darüber abgibt, wie alle Männer Lügner und Betrüger sind. Beweisen Sie ihr stattdessen, dass die Dinge, an die sie aufgewachsen ist, zu 100% falsch sind. Lassen Sie sie sehen, dass Sie nichts mit ihrem Vater zu tun haben und dass es tatsächlich gute Männer gibt.

Objektiviere sie nicht.

Hör auf, Witze darüber zu machen, wie Mädchen mit Papaproblemen immer heiß und geil sind. Es ist nicht lustig und definitiv kein Kompliment. Sie wird sich nur schlechter fühlen, wenn Sie sich über ihre Familie lustig machen.

Unterschätze sie niemals.

Frauen mit Papaproblemen können immer noch einen Ball werfen und ein Auto reparieren, wissen Sie. Sie brauchte keine starke Vaterfigur in ihrem Leben, um stark aufzuwachsen. Ihre Mutter brachte ihr alles bei, was sie wissen musste, und sie brachte sich auch ein paar Dinge bei.



Gib ihr viel Zuneigung.

Sie hat als Kind vielleicht nicht genug Liebe bekommen, aber Sie können sie jetzt lieben, da sie erwachsen ist. Duschen Sie sie mit Umarmungen und Küssen und spontanen Geschenken. Vergessen Sie vor allem nie, ihr zu sagen, wie Sie sich zu ihr fühlen.

Nutze sie nicht aus.

Da sie noch nie eine gesunde Beziehung gesehen hat, ist sie möglicherweise bereit, sich mit weniger zufrieden zu geben, als sie verdient, aber das bedeutet nicht, dass Sie sie wie Mist behandeln sollten. Zeigen Sie ihr, wie echte Liebe aussieht. Lassen Sie sie sehen, dass gesunde Beziehungen keine Stunden des Kampfes und Jahre des Weinens beinhalten.