Wie man ihn zu deinem letzten ersten Kuss macht

Dating kann so anstrengend sein. Manchmal hast du das Gefühl, du verbringst deine ganze Zeit damit, Frösche zu küssen oder falsche Hoffnung aufzubauen. Selbst wenn ein Mann vielversprechend erscheint, wie bringt man ihn dazu, zu bleiben? Wenn Sie bereit sind, Ihren allerletzten ersten Kuss zu haben und diesen zum letzten Mal zu machen, probieren Sie diese Dinge aus.



Bring das Beste aus ihm heraus.

Wenn Sie einem Mann ein gutes Gefühl für sich geben, wird er in Ihrer Nähe sein wollen. Manchmal bedeutet dies, die Eigenschaften in ihm anzuerkennen, die die meisten Menschen ignorieren. In anderen Fällen bedeutet es, an ihn zu glauben, auch wenn er nicht an sich selbst glaubt. Ermutigen Sie ihn, das Beste zu sein, was er sein kann, und spiegeln Sie die schönsten Teile dessen wider, wer er ist. Er wird sich in Ihrer Nähe großartig fühlen und Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen in ihn schätzen.

Bauen Sie eine tiefe Verbindung auf.

Wenn er das Gefühl hat, sich Ihnen öffnen zu können, insbesondere wenn er sich nicht oft anderen Menschen anvertraut, ist er bereits auf dem Weg zur Liebe. Das Herstellen einer tiefen Verbindung ist ein wichtiger Teil der Intimität. Ihn zu unterstützen, wenn er es braucht, und selbst dort zu sein, wenn er sprechen und zuhören muss, ohne zu urteilen, wird ihm zeigen, dass er sich dir anvertrauen und sich in deiner Gegenwart vollkommen wohl fühlen kann.

Versuche ihn zu spiegeln.

Sie kennen das Gefühl, das Sie bekommen, wenn Sie zum ersten Mal feststellen, dass Sie viel mit jemandem gemeinsam haben? Das Spiegeln erzeugt das gleiche Gefühl. Trotz der Gegensätze, die die Theorie anziehen, ist Ähnlichkeit ein großer Faktor für die Wünschbarkeit. Über das Teilen von Interessen hinaus kann das Spiegeln seiner Worte, Körperhaltungen und Gesten Rapport, Intimität entwickeln und (wenn dies unbewusst geschieht) zeigen, dass Sie synchron sind. Sei aber nicht zu offensichtlich, sonst wirst du ihn wahrscheinlich nur verrückt machen.



Lass ihn sich gebraucht fühlen.

Jeder will von Zeit zu Zeit den Helden spielen. Es mag ein bisschen egoistisch erscheinen, aber es ist ein schönes Gefühl zu glauben, dass die Dinge ohne dich auseinanderfallen könnten - als ob du in irgendeiner Weise unverzichtbar wärst. Ihm das Gefühl zu geben, eine Art Versorger zu sein, greift auf all die angeborenen Urinstinkte zurück, die das Gehirn dazu bringen, Liebe zu fühlen.

Erzähl ihm ein Geheimnis.

Seien Sie nicht zu mysteriös, obwohl es nicht empfehlenswert ist, ihm beim ersten Date Ihre Lebensgeschichte zu erzählen. Das Aufdecken von Informationen über sich selbst im Laufe der Zeit schafft Nähe und hilft, eine Bindung aufzubauen. Sie können klein anfangen, bis Sie Vertrauen aufgebaut haben. Lassen Sie nicht alle Skelette sofort raus - wenn Sie einen Körper in Ihrem Hinterhof begraben haben, behalten Sie diesen vielleicht für sich, bis er sich voll und ganz verpflichtet hat.