Ich kann nicht ohne meinen Freund leben, aber ich kann buchstäblich nicht mit ihm leben

Ich liebe meinen Freund und denke, er ist ein großartiger Kerl. Er bringt mich immer zum Lachen, wir haben Spaß zusammen und ich kann mir mein Leben ohne ihn nicht vorstellen. Davon abgesehen eigentlich Leben mit ihm ist ein Albtraum und bringt mich manchmal runter.



Er macht mich verrückt.

Ich verehre ihn, versteh mich nicht falsch, aber meine Güte ist, dass er widerlich ist. Vom vollständigen Sein reagiert nicht, wenn er Videospiele spielt Um mich dafür zu verraten, dass ich täglich lange Haare auf dem Teppich habe, irritiert er mich ständig, wenn ich tagelang in seiner Gesellschaft bin. Er kann einfach nicht anders!

Er versucht nicht, seine schlechten Gewohnheiten abzuschirmen.

Egal, ob er mit offenem Mund kaut oder an einem seltsamen Tag „vergisst“ zu duschen, mein Freund ist so offen für seine schlechten Gewohnheiten und versucht nicht, sie in irgendeiner Weise zu verbergen, wenn wir zusammen leben. Ich meine, ich werde versuchen, die Tatsache zu verbergen, dass ich mir ständig die Nägel beiße, um etwas zu tun, während ich einen Film schaue, aber er freut sich darüber Mach grobe Dinge vor mir . Ich denke, ich sollte mich geschmeichelt fühlen, dass er es istsoInhalt in meiner Firma, dass er nur er selbst sein kann, aber Alter, können wir es bitte ein wenig abschwächen?

Er hört auf, sich mit seinem Aussehen anzustrengen.

Jetzt weiß ich, dass der Schein nicht alles ist, aber es stört mich, dass er sich nicht mehr darum bemüht, wie er aussieht, wenn wir lange Zeit in der Gegenwart des anderen sind. Ich verlange nicht, dass er Stunden damit verbringt, sich perfekt zu pflegen, aber kann er wenigstens eine Hose anziehen und seinen Bart abgeschnitten halten? Ich meine, ich verschwende Stunden damit, meine Körperbehaarung wird unter Kontrolle gehalten damit er nicht ständig auf haarige Achselhöhlen, Beine und den Rest davon trifft. Ich verstehe nicht, warum er mir nicht die gleiche Höflichkeit zeigen und auf sich selbst aufpassen kann.



Er ist es so gewohnt, alleine zu sein.

Ich kann sagen, dass er es so gewohnt ist, alleine zu sein, wenn ich nicht da bin, denn wenn ich es bin, macht er oft nur sein eigenes Ding. Ich kann mich nicht beraten, was nach dem Abendessen geplant ist, falls ich etwas zusammen machen möchte. Nein, er möchte lieber einfach fertig machen, was auf seinem Teller steht, und dann direkt zum Fernseher gehen, um mit seinem neuesten Netflix-Boxset fortzufahren. Ich wünschte, er würde sich daran erinnern, dass ich eine echte Person mit Gefühlen binim Fleisch. Da ich bei ihm lebe, habe ich brauchen ständige Aufmerksamkeit und bei allem, was er tut, berücksichtigt zu werden. Entschuldigung, nicht Entschuldigung.

Wir können ein bisschen zu direkt sein.

In gewissem Sinne ist das Problem, dass wir beide direkte Menschen sind und sehr offen und komfortabel miteinander umgehen. Das bedeutet, dass wir Dinge gerne auslüften, während wir sie denken, anstatt sie eitern zu lassen. Das ist eine sehr gute Sache, aber es bedeutet auch, dass wir uns am Ende häufig über die kleinen Dinge anschreien, wie zum Beispiel, wer den Geschirrspüler zuletzt benutzt und vergessen hat, ihn zu laden, bevor sie zur Arbeit gingen.