Ich wählte einen fast Freund über einen Mann, der sich verpflichten wollte und ich bedauere es

Ich war drei Jahre lang Single, als zwei Männer gleichzeitig in mein Leben kamen. Na sicher. Der Typ, den ich nicht ausgewählt habe, war wirklich großartig, aber ich habe es damals nicht gesehen und stattdessen einen Typen ausgewählt, der ein bisschen wie ein Loch war. Wenn ich nur zurückgehen und die Dinge noch einmal machen könnte ...



Ich war mit einem Mann zusammen, der mit mir zusammen sein wollte.

Ich hatte einen wunderbaren Mann getroffen, der lustig, klug, ehrgeizig und am besten daran interessiert war, mich zu treffen. Er hat mir nicht gegeben gemischte Nachrichten oder mich mitzuschnüren, wie es die vorherigen Leute getan hatten. Bei unserem dritten Date war ihm klar, dass er wollte, dass wir offiziell sind. Yay!

Dann tauchte ein anderer Mann auf und erregte meine Aufmerksamkeit.

Plötzlich kam ein Typ, den ich seit Monaten hart zerquetscht hatte, in mein Leben zurück und zeigte echtes Interesse. WTF? Es ist, als hätten Männer Radar zum Aufnehmen, wenn eine Frau sich jemand anderem nähert, und dann stürzen sie sich hinein. Dieser Schwarm und ich hatten als Facebook-Freunde angefangen und sind dann dazu übergegangen, per Text zu chatten. Es hat immer Spaß gemacht mit ihm zu reden und ich war so von ihm angezogen.

Ich habe mit dem ersten Mann einen Regenscheck gemacht.

Mit dem Mann, mit dem ich mich verabredet hatte, waren die Dinge gut vorangekommen. Er hat mich nach unserem vierten Date gefragt und ich war begeistert, aber dann schlug der andere vor, wir sollten abhängen und ich wusste nicht, was ich tun sollte. Letztendlich hatte ich das Gefühl, dass ich sehen musste, was mit dem zweiten Mann passieren könnte, also sagte ich dem ersten Mann, dass ich beschäftigt war. Diese Wahl würde einige wichtige Konsequenzen haben, die ich nicht kommen sah.



Der zweite Typ hat mich erwischt.

Karma ist eine Schlampe. Ich ging das Risiko ein, diesen Kerl anstelle des ersten zu sehen und Er hat mich sitzen lassen ! Es war schrecklich. Ich wartete und wartete in einem Restaurant darauf, dass er kam, aber er traf mich nie. Was zur Hölle?

Dann überschüttete er mich mit einem Entschuldigungstext.

Er erzählte mir später, dass er einen schrecklichen Arbeitstag hatte und deshalb nie aufgetaucht ist, aber das war keine Entschuldigung dafür, mich gestrandet zu lassen. Er sagte, es tut ihm wirklich leid und er wollte es wieder gut machen. Während ich mich zuerst seinem BS widersetzte, gab ich schließlich nach. Wir machten Pläne für die nächste Nacht, was bedeutete, dass ich mit dem ersten Mann absagen musste… wieder!