Ich wäre eher Single als in einer Fernbeziehung

Es gibt viele Leute da draußen, die mit Ferngesprächen umgehen können, aber nicht ich. All die zusätzliche Arbeit und emotionale Stärke, die es erfordert, ist es für mich einfach nicht wert. Ich begrüße Menschen, die mit einer Beziehung umgehen können, die Stunden und Stunden des Reisens erfordert, nur um sich zu sehen, aber aus diesem Grund bin ich lieber Single, als mich damit zu befassen:



Ich bin sehr 'außer Sicht, außer Verstand'.

Es ist nicht so, dass ich mit anderen Leuten ausgehen oder betrügen möchte - ich brauche nur viel persönlichen Kontakt, um mich mit einem Mann verbunden zu fühlen. Wenn er nicht in der Nähe ist, werde ich Zeit mit anderen Menschen verbringen, und Sie wissen nie, was passieren könnte. Ich habe mich nie in einen Freund oder etwas verliebt, aber es gibt immer ein erstes Mal. Es ist schwierig, mit jemandem in einer Beziehung zu sein, der nie da ist.

Ich habe nicht die ganze Zeit Geld, um zu reisen.

Fernbeziehungen erfordern neben allem anderen auch das finanzielle Engagement. Es ist zu viel, um den emotionalen und mentalen Abfluss, der bereits inhärent vorhanden ist, finanziell zu belasten. Ich möchte nicht das Gefühl haben, all meine Ersparnisse ausgeben zu müssen, um meine Romantik am Leben zu erhalten. Ich würde mich ärgern, dass ich mein zusätzliches Geld ausgeben musste, um ihn zu sehen.

Ich weiß nicht, dass ich jemals jemandem so sehr vertrauen würde.

Ich hasse es, zynisch zu klingen ... aber ich bin es. Vertrauen ist ein schwieriges Element jeder Beziehung, geschweige denn eines, das sich über Tausende von Kilometern erstreckt. Ich hätte keine Möglichkeit, wirklich zu wissen, was er tat oder mit wem, also musste ich mich allein auf das Vertrauen verlassen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich glaube, dass ein Mann treu bleiben kann, wenn sein Partner so weit weg ist.



Ehrlich gesagt bin ich zu faul.

Ich möchte keine Fernliebe aufrechterhalten. Ich weiß es einfach nicht. Ich habe so viele andere Ziele und Pläne und Träume. Ich kann mich nicht auf etwas Ungewisses festlegen und auf jemanden, der weit weg ist. Ich kann es kaum schaffen, Menschen zu treffen, die in einem Umkreis von acht Kilometern leben. Ich möchte mich nicht mit dem intensiven Unterhalt befassen, der von mir in etwas so Kompliziertem wie einer Fernbeziehung verlangt wird.

Ich habe so viel vor, dass ich keine zusätzliche Energie dafür hätte.

Ich habe nur so viel geistige, emotionale und körperliche Energie, um herumzugehen. Ich weiß nicht, wie um alles in der Welt ich irgendetwas davon einem Fernpartner widmen könnte. Ich weigere mich, meine Beziehung über den Rest meiner Ambitionen zu stellen. Ich bin jetzt erwachsen und viel zu konzentriert und getrieben, um mich für einen Mann zu verirren.