Ich hatte keine Kinder, bis ich in meinen 30ern war - hier ist der Grund, warum ich mir wünschte, ich hätte sie früher gehabt

Ich liebe mein Leben und meine Familie, aber wenn ich es bedauere, habe ich bis zu meinen 30ern gewartet, um Kinder zu bekommen. Ich dachte, es wäre die richtige Entscheidung, zu warten, bis ich etwas älter und weiser bin, bevor ich Eltern werde, aber wirklich, ich habe mich geirrt. Deshalb wünschte ich mir, ich hätte meine Familie früher gegründet.



Mein Mann und ich haben uns daran gewöhnt, ohne Kinder verheiratet zu sein.

Die meisten Leute werden Ihnen sagen, dass es gut ist, eine solide Grundlage in Ihrer Partnerschaft zu haben, bevor Sie Kinder bekommen, und obwohl ich dem bis zu einem gewissen Grad zustimme, ist es auch wahr, dass Ihr erstes Kind wirklich werfen kann, wenn Sie fast ein Jahrzehnt verheiratet sind ein Schlüssel in Ihre Beziehung. Wir hatten Jahre damit verbracht, eine bestimmte Dynamik der Ehe zu etablieren, aber als unsere Tochter geboren wurde, mussten wir uns völlig neu lernen. Wenn wir ein paar Jahre nach unserer Heirat ein Baby bekommen hätten, hätten wir unsere Beziehung um unsere Familie herum aufgebaut, und die Umwälzungen wären nicht so intensiv gewesen.

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, ein jüngerer Körper hätte einige Dinge viel einfacher gemacht.

Wenn ein anderer Mensch in dir wächst, wird es seinen Tribut fordern, egal wie alt du bist, aber es gibt einen großen Unterschied zwischen einem 20-jährigen Körper und einem 30-jährigen Körper. Frauen mit Kindern im Alter von 20 Jahren haben tendenziell leichtere Geburten, weil ihr Körper stärker ist und sich schneller erholt.

Ich hatte das Gefühl, ich musste mich beeilen, um ein weiteres Baby zu bekommen.

Meine erste Schwangerschaft war herausfordernd und alles, was ich nach der Geburt tun wollte, war, so lange wie möglich um jeden Preis nicht schwanger zu werden. Aber mein Mann und ich wussten, dass wir mehr Kinder wollten, und ich hatte das Gefühl, ich musste mich beeilen, um wieder schwanger zu werden, aus Angst, es zu lange aufzuschieben und mehr Komplikationen im Zusammenhang mit älteren Schwangerschaften zu haben. Wenn ich mein erstes Kind in meinen 20ern gehabt hätte, hätte ich mindestens drei oder vier Jahre warten können, bevor ich ein weiteres bekommen hätte.



Ihr Körper springt in Ihren 30ern nicht so schnell zurück, wenn überhaupt.

Ihr Körper kann sich mit 30 einfach nicht so gut regenerieren wie mit 20 oder 25. Sie werden niemals gleich aussehen. Dein Körper ist für immer verändert. Selbst wenn Sie von Natur aus sehr schlank sind, werden Sie höchstwahrscheinlich auf absehbare Zeit Schwierigkeiten haben, dies zu tun. Und obwohl dies ein winziger Preis für das Privileg ist, Mutter zu werden, frage ich mich manchmal, wie es wäre, wenn ich ein Kind gehabt hätte, als mein Körper jugendlicher war.

Es war wirklich schwer, die Arbeit zu verlassen.

Ich hatte großes Glück, einen Job zu haben, den ich liebte, als ich zum ersten Mal schwanger wurde. Ich habe mich seit dem Verlassen der Graduiertenschule stetig nach oben gearbeitet und war auf einem Niveau tätig, auf das ich unglaublich stolz war. Es ist eine Herausforderung, die Belegschaft zu verlassen, wenn Sie sich in einer hohen Position befinden. Wenn Sie bereit sind, Ihre Karriere neu zu starten, müssen Sie höchstwahrscheinlich ganz unten anfangen, und das bedeutet, dass Sie die Arbeit Ihrer späten 20er Jahre im Grunde noch einmal von vorne beginnen müssen.