Ich mache keine halbherzigen Beziehungen - ich brauche etwas Reales

Ich bin offiziell mit den Ausreden fertig, die mir die Jungs gegeben haben, warum sie nicht bereit für eine Beziehung waren oder warum sie sich nicht mehr verpflichten konnten. Ich wurde von Leuten, die nicht wussten, was sie wollten, in einige wirklich verwirrende und BS-Beziehungsbegegnungen verwickelt, und ich bin völlig darüber hinweg. Ich mache keine halbherzigen Beziehungen - ich möchte etwas Reales oder ich möchte es überhaupt nicht.



Es ist nicht spontan oder romantisch, mir spät in der Nacht eine SMS zu schreiben, um abzuhängen.

Vielleicht lassen einige Frauen Männer mit diesem Verhalten davonkommen und begrüßen sie mit offenen Armen, aber ich bin schon ein- oder zweimal getäuscht worden und weiß besser, als auf dieses schwache Spiel bei meinen Zuneigungen hereinzufallen. Schreiben Sie mir eine SMS, weil ein Mann mich nach einer bestimmten Stunde „vermisst“ und meine Augenbrauen hochzieht. Nein, er ist nicht süß, er ist nicht spontan - er ist faul und versucht sich zu legen.

Ich bin fertig damit, mit Leuten zu schlafen, die nicht vorhaben, hier zu bleiben.

Sicher, Sex ist großartig und alles, aber ich brauche keinen Mann, um einen Orgasmus zu haben. Warum sollte ich jemandem das Vergnügen geben, mit mir zu schlafen, wenn er mich nicht wirklich schätzt? Ich will den Kerl, der mit mir schläft, weil er sich wirklich um mich kümmert und mich auf lange Sicht in seinem Leben haben will, nicht ein oder zwei Wochen.

Wenn wir uns treffen und er immer noch Zunder verwendet, kann er GTFO.

Ich habe diese Folie immer laufen lassen und versucht, mich davon zu überzeugen, dass er frei ist, zu tun, was er will, bis die Dinge offiziell sind. Das ist technisch gesehen richtig, aber ich möchte nicht, dass meine Liebesgeschichte so wird. Wenn ein Mann mit mir ausgeht und die Dinge gut laufen, gibt es keinen guten Grund, warum einer von uns seine Optionen offen halten sollte. Ich möchte auf ehrliche Weise eine Liebe aufbauen, nicht mit endlosen Ablenkungen.



Über die Zukunft zu sprechen sollte keine große Sache sein, wenn es real ist.

Wenn ein Mann ein Problem damit hat, dass ich im Voraus Pläne mache, ist klar, dass er mich einfach nicht so mag, wie ich es will. Da ich nach etwas Realem suche, sollte es selbstverständlich sein, gemeinsam über die Zukunft zu sprechen, auch wenn es einen Monat später so einfach wie ein Konzert ist. Die Jungs, die sich nicht einmal auf einen Zukunftsplan festlegen können, sind nicht die Jungs, mit denen ich mich überhaupt auf ein Leben festlegen möchte. Es ist eine lahme und halbherzige Ausrede, auf die ich nicht mehr hereinfalle.

Ja, ich möchte ein Etikett für das, was wir sind.

Ich bin mit dieser ganzen BS 'Lass uns mit dem Fluss gehen' fertig. Wenn wir uns treffen und wissen, dass wir uns wirklich mögen, dann werde ich dich meinen Freund nennen wollen und umgekehrt. Es sollte nicht so schwer sein, eine Beziehung aufzubauen, und ich bin damit fertig, meine Zeit mit den Boneheads zu verschwenden, die Angst haben, All-In zu gehen.