Ich möchte nicht wie eine Prinzessin behandelt werden, ich möchte wie eine Gleichberechtigte behandelt werden

Ich bin mit Disney-Prinzessinnen aufgewachsen, die ihre gefunden haben glücklich immer danach Genau wie jede andere Frau in meinem Alter, aber wenn es um meine realen Beziehungen geht, denke ich Ich werde Prince Charming weitergeben und für jemanden gehen, der etwas weiterentwickelt ist.



Ich muss nicht versorgt werden - ich bin völlig autark.

Ich bezahle meine eigenen Rechnungen, habe meine eigene Wohnung und sterbe ein wenig drinnen, wenn ich jeden Monat meine Studentendarlehen bezahlen muss. Mit anderen Worten, ich habe Erwachsenenleben Ich brauche oder möchte nicht, dass sich jemand anderes um mich kümmert. Ich schaffe es nicht nur alleine, ich bin auch erfolgreich.

Ein Typ, der mich verehrt, würde niemals auf meinem Niveau sein.

Die Sache mit dem Sein wie eine Prinzessin behandelt ist, dass Sie sich in dieser seltsamen Position befinden, gleichzeitig angebetet und untergraben zu werden. Sie werden als etwas behandelt, das auf ein Podest gestellt und bewundert werden muss, oder als wären Sie eine zarte kleine Blume, die gerettet werden muss. Beides ist in meinem Buch nicht wünschenswert.

Ich möchte definitiv nicht mit einem Ja-Mann ausgehen.

Wenn ich wollte, dass mir jemand folgt und über mich sabbert, Ich würde nur einen Welpen bekommen . Ich brauche keinen Roboter, der mit allem, was ich sage, einverstanden ist und keine eigenen Gedanken oder Meinungen hat. Ich möchte jemanden, der mich herausfordert und mich besser macht. Alles andere wird ziemlich schnell langweilig.



Ich bin keine zerbrechliche Blume, die ständige Pflege und Aufmerksamkeit benötigt.

Ehrlich gesagt, jemanden zu haben Immer bei dir einchecken und alle fünf Minuten zu fragen, ob es dir gut geht, ist super widerlich. Einmal ging ich auf ein Date, um auf die Toilette zu gehen, und als ich zurückkam, fragte der Typ, ob es mir gut gehe. Äh, ich musste nur pinkeln, Alter. Geh von meinem Rücken runter. Natürlich möchte ich mit jemandem zusammen sein, der sich um mich kümmert, aber ich möchte auch mit jemandem zusammen sein, der weiß, dass ich auf mich selbst aufpassen kann.

Das wirkliche Leben ist keine Fantasie und ich bevorzuge es so.

Disney hat junge Mädchen wirklich glauben gemacht, dass es eines der besten Dinge der Welt ist, eine Prinzessin zu sein, aber lassen Sie uns für eine Sekunde real sein. In der Vergangenheit waren echte Prinzessinnen nichts anderes als Verhandlungschips, mit denen das Geld und die Macht ihrer Väter und Ehemänner erhöht wurden. Sie hatten keinen Wert mehr als die Anzahl männlicher Kinder, die sie gebären konnten, und sie hatten nie eine Kontrolle; Sie wurden als Eigentum behandelt. Wer würde jemals so leben wollen?