Ich habe einen Typen entlassen, weil er zu nett war

Ich war nie in böse Jungs . Versteh mich nicht falsch - ich habe den Appell verstanden, aber sie waren einfach nicht für mich. Ich dachte, eines Tages würde ich einen netten Kerl treffen und der Rest wäre, wie man so sagt, Geschichte. Als ich endlich einen traf, ließ ich ihn fallen, weil er etwas war, von dem ich nicht einmal wusste, dass es möglich war - er war ZU nett.



Er hielt Türen für mich.

Ich weiß, das klingt nicht schrecklich, aber höre mich an. Er würde vor mir her eilen, um die Autotür, die Kinotür oder die Haustür meines Hauses zu bekommen. Grundsätzlich musste jede Tür, die es jemals gab, geöffnet werden. Was auf den ersten Blick wie eine Gentleman-Geste wirkte, wurde schnell zu einem Ärger. Ich kann meine eigenen verdammten Türen öffnen, Mann!

Er ließ sich von Menschen ausnutzen.

Ich nehme an, das war nicht alles seine Schuld. In gewisser Weise sind wir alle fest verdrahtet, um nette Leute auszunutzen. Die meisten von uns tun es wahrscheinlich, ohne es zu merken. Wann immer jemand offensichtlich einen über ihn hinwegbekam, erlaubte er es einfach. Ich bewunderte seine Fähigkeit, ruhig zu sein, aber warum war es ihm egal, wenn Leute über ihn gingen?

Er machte zu viele Ausreden für andere.

Er ließ nicht nur Leute wie eine Fußmatte über sich laufen, er verteidigte auch ihr Verhalten! Das schockierte mich bis ins Mark. Ich möchte unbedingt das Beste in Menschen sehen, aber manchmal sind Menschen einfach nicht ihre Besten und es ist zu 100 Prozent in Ordnung, sie darauf aufmerksam zu machen. Nicht so seiner Meinung nach. Die Ausreden, die er anderen gab, waren endlos.



Er war übermäßig besorgt darüber, dass die Leute seine Freundlichkeit sahen.

Jeder kannte ihn als 'nur den süßesten Kerl'. In gewisser Weise denke ich, dass dies Teil seiner Faszination war, die ganze Zeit zu lächerlich freundlich zu sein. Ich merkte schnell, dass er noch netter wurde, als wir in der Öffentlichkeit waren. Das passte nicht zu mir.

Am Ende schien er falsch zu sein.

Bis heute bin ich mir nicht sicher, wie viel von seiner Freundlichkeit eine Handlung war und wie viel davon echt war. Egal, wenn jemand gerecht ist auch nett scheint es immer falsch. Es ist einfach unnatürlich, immer zu lächeln und immer die beste Version von dir zu sein.