Ich fühlte mich schlecht, weil ich nette Leute abgelehnt hatte, bis ich diese wichtigen Dinge erkannte

Der klassische 'nette Kerl' ist alles, was deine Mutter dir immer gesagt hat, dass du es willst, aber es gibt einen Haken: Er ist einfach zu ... nett. Wann immer ich bin lehnte einen Kerl ab Wie er habe ich mich immer wie ein schlechter Mensch gefühlt. Dann habe ich einige wichtige Dinge realisiert.



Schönheit ist nicht alles.

Einige nette Leute versuchen die ganze Zeit, ihren 'netten Kerl' -Status zu verbessern. Sie könnten sagen, dass sie es sind in der Nähe ihrer Mütter Ich liebe es, an Wochenenden Wohltätigkeitsarbeit zu leisten, bei Verabredungen Gentlemen zu sein und mich selbst als Feministinnen zu bezeichnen. Ja, du kennst den Typ. Diese Dinge sind alle großartig, aber was ist mit anderen Qualitäten? Es fühlt sich manchmal so an, als würden nette Jungs einfach alles andere ignorieren, als ob sie nur geliebt werden sollten, weil sie so 'nett' sind. Entschuldigung, aber manchmal reicht mir das nicht.

'Schön' ist nicht immer gut.

Abgesehen davon, dass es etwas langweilig ist, kann „nett“ manchmal eine schlechte Eigenschaft eines Freundes sein. Manchmal spricht es von Passivität, einem Mann, der eine Fußmatte ist, oder einem Mann, der zu sehr ein Menschenliebhaber ist. Dafür habe ich keine Zeit.

Sie sind nicht immer das, was ich will.

Ich schaue manchmal auf meine Dating-Geschichte zurück und wünschte, ich hätte mich mit mehr netten Jungs verabredet, aber damals waren sie einfach nicht das, was ich wollte. Warum sollte ich mich dabei schlecht fühlen? Jeder hat das Recht, sich zu verabreden, wen er will, und es macht keinen Sinn, Bedauern zu haben.



Manchmal habe ich mich für frech gegenüber nett entschieden.

Wenn nette Leute mich fragen, warum ich datierte so viele böse Jungs Ich sage ihnen, ich wollte Drama und Aufregung. Sie neigen dazu, mich anzusehen, als wäre ich verrückt, was ich ziemlich beleidigend finde. Ich war zu diesem Zeitpunkt in meinem Leben noch nicht bereit, mit dem netten, stabilen Kerl zusammen zu sein, weil ich etwas zu tun hatte, um erwachsen zu werden. Na und? Außerdem habe ich mich mit vielen netten Jungs verabredet, die ich eigentlich nicht haben sollte, weil sie genauso schlecht für mich waren wie die giftigen Jungs, also da.

Schön heißt nicht, dass der Typ aus Gold ist.

Es gibt einen Unterschied zwischen dem 'netten' Kerl und einem wirklich guten Kerl. Es ist ein Missverständnis zu glauben, dass sie dasselbe sind. Sie sind es wirklich nicht. Ein Kerl kann nett rüberkommen, aber dann ein totales Loch hinter verschlossenen Türen sein - war dort und habe es mit meinen eigenen Augen gesehen. Es passiert.