Ich verließ meinen Freund für zwei Monate, um im Ausland zu leben und es war die beste Entscheidung aller Zeiten

Ich hatte die Gelegenheit, zwei Monate in einer fremden Stadt zu leben und diese zu erkunden, und ich war wirklich aufgeregt. Es gab nur ein kleines Problem: Ich hatte ein langjähriger Freund und er wollte nicht kommen Die Leute dachten, ich wäre verrückt danach, ihn so lange zurückzulassen, aber es war absolut die richtige Entscheidung.



Ich wollte schon immer mal im Ausland leben .

Ich habe davon geträumt, seit dem College in einem anderen Land zu leben. Ich stellte mir immer vor, wie ich ein Tageskleid trug und die Sonne in einem schönen Teil der Welt aufsaugte. Es war kaum von Bedeutung, wo - ich wollte nur an einem anderen Ort sein, an dem ich die Kultur aufsaugen und neue Dinge erleben konnte. Warum sollte ich diesen Traum nicht verfolgen, wenn ich die Chance dazu habe?

Mein Freund reist nicht gern und das ist das einzige, was wir nicht gemeinsam haben.

Ich habe 'The One' direkt nach dem College getroffen und wir haben ziemlich sofort angefangen, uns zu verabreden. Ich werde nicht schwärmen, aber ich bin fast sieben Jahre bei ihm geblieben und man kann mit Sicherheit sagen, dass er verdammt perfekt ist (zumindest für mich). Er reist jedoch nicht gern. Wir könnten sein in jeder anderen Hinsicht kompatibel , aber mein Mann will nur in seiner Heimatstadt bleiben. Das war immer ein großes Problem für mich.

Ich ärgerte mich heimlich über ihn wegen seiner mangelnden Neugier für die Welt.

Ich gebe zu, ich war wütend. Ich war sauer, dass ich den richtigen Mann für mich gefunden hatte und es hielt mich zurück (oder so dachte ich). Ich wusste, dass ich ihn nicht dazu bringen konnte, ins Ausland zu ziehen - das wäre unvernünftig -, aber für ihn am selben Ort zu bleiben, schien genauso dumm zu sein. Ich würde zu Hause aufwachen und mich über ihn ärgern, weil er mich dort hielt.



Es stellte sich heraus, dass ich nicht sitzen bleiben musste, nur weil er es wollte.

Es geschah durch Zufall. Wir waren auf dem Land unterwegs und ich war in Stimmung. Ich hatte dieses Gefühl wieder gehabt - das, das mir sagte, dass ich wegziehen musste und ich war nicht begeistert von der Idee, es nicht zu können. Ich war mitten in einem Wutanfall und kurz davor Starten Sie ein Argument mit ihm, als er die Worte sagte, von denen ich nie gedacht hätte, dass ich sie hören würde. 'Wenn du im Ausland leben willst, warum versuchst du es nicht für ein paar Monate?'

Ich liebe es, wie kalt er darüber war.

Ich war sprachlos. Während dieser ganzen Zeit war ich davon ausgegangen, dass dies nicht einmal eine Option war. Ich hatte mich für die BS-Vorstellung entschieden in einer Beziehung sein bedeutete, seine Seite niemals zu verlassen und dass es ein Verrat war, darüber nachzudenken. Die Tatsache, dass mein Freund über die Idee zu 100% gelassen war, war überraschend. Ich hatte ihn vorweggenommen und mich geirrt. Er wollte nur, dass ich glücklich bin.