Ich bin fertig mit Bad Boys - hier ist der Grund

Früher war es ein grüblerischer, wütender und Rebellieren ohne ein grund Kerl würde mich immer in den Knien schwach machen, aber diese Tage sind vorbei. Ich hätte nie gedacht, dass ich das sagen würde, aber die Wahrheit ist, ich habe die Typen der bösen Jungs satt - hier ist der Grund:



Sie sind zu viel Drama.

Böse Jungs sind einfach zu dramatisch. Es gibt fast immer Betrug, emotionale Probleme, mit denen sie kämpfen, oder anderes seltsames Gepäck, das mich daran hindert, die Beziehung (und das Leben) tatsächlich zu genießen. Ich möchte ehrlich gesagt nicht mehr derjenige sein, der sich damit auseinandersetzen muss.

Sie sind normalerweise weniger intelligent als die Guten.

Zugegeben, ein großer Teil meiner Exen hatte die Intelligenz eines Schinkensandwichs, daher bin ich mir nicht sicher, ob dies ein guter Vergleich ist. Mir ist bewusst, dass es viele kluge Kerle gibt, die eine schlechte Spur haben. Trotzdem ist es schön zu wissen, dass ich tatsächlich mit meinem Date sprechen kann und davon ausgehen kann, dass er weiß, wovon ich spreche.

Sie sind nicht die Typen, die du zu Mama mit nach Hause nimmst.

Es wäre schön, den Typ mit nach Hause zu nehmen, den sie nicht anstarrt, und mich dann zu ermutigen, einmal Schluss zu machen.



Sie neigen dazu, ernsthaft flach zu sein.

Sie sind besessen davon, cool auszusehen, an Partys teilzunehmen, Sex mit dem zu haben, was in ihrer Nähe atmet, und im Grunde jedes Musikvideo auf MTV zu spielen. Obwohl ich verstehe, wie viel Spaß das machen kann, wird es alt. Ich hätte viel lieber einen Kerl, mit dem ich Abenteuer erleben und mit dem ich mich auch nur auseinandersetzen kann.

Sie verdienen ernsthaft das Spielerlabel.

Ja. Sie neigen dazu, alle Kästchen abzuhaken, nicht wahr? Sie sind egoistisch, sie betrügen, sie haben überhaupt keine Persönlichkeit und sie putzen mehr als eine Schönheitskönigin, bevor ein Festzug beginnt.