Ich bin lauter AF, wenn ich Sex habe und ich schäme mich nicht

Es gibt ein ernstes Stigma, wenn Frauen im Schlafzimmer laut sind, aber wenn Sie mich fragen, ist das total BS. Ich bin ein lauter AF, wenn ich herumalbern will, und ich bin stolz darauf!



Es gibt eine Zeit und einen Ort, um es niedrig zu halten.

Wenn Sie sich um Ihre Mitbewohner, Eltern oder andere Personen schleichen, die möglicherweise Geräusche mit R-Rating hören könnten, ist es absolut legitim, die Lautstärke zu beobachten. Ich war in vielen Situationen, in denen ich mir auf die Zunge (oder ein Kissen) beißen musste, um das Stöhnen zu verhindern. Der Versuch, deine Geräusche zu unterdrücken, mag zunächst sexy sein, aber wenn es keinen wirklichen Grund gibt, leise zu sein, kümmere ich mich nicht darum.

Wenn ich seine Reaktion beobachte, fühle ich mich wie die heißeste Frau der Welt.

Ich habe noch nie einen Mann getroffen, der nicht dachte, dass eine Frau, die beim Sex alles rauslässt, nicht das sexieste ist, was sie tun kann. Jungs lieben es zu wissen, dass sie unsere Welt rocken, und zu wissen, dass meine Schreie meinen Kerl über den Rand in seinen eigenen Orgasmus schicken, ist die beste Art von Kraft.

Wenn ich mich nicht darauf einlassen kann, könnte ein Stöhnen helfen.

Es gab Zeiten, in denen ich einfach nicht in der Stimmung bin, herumzuspielen, aber er besteht darauf, trotzdem heiß und schwer zu werden. Nenne mich verrückt, aber wenn ich mir erlaube, die Geräusche zu machen, die ich machen würde, wenn ich mich wirklich für das interessiere, was wir tun, kann es mir helfen, mich in diesen Kopfraum zu versetzen. Ich kann gefälschte Orgasmen NICHT gutheißen, aber ein paar Geräusche können Ihnen helfen, in Stimmung zu kommen, wenn es etwas länger dauert.



Unterschiedliche Basen haben unterschiedliche Wirkungen.

Mein Freund könnte mein Stöhnen aus einer Sprachaufstellung heraussuchen, aber es gibt nicht nur eines, das für mich einzigartig ist. Ich habe unterschiedliche Geräusche, je nachdem, was gerade passiert, und das macht einfach mehr Spaß. Mein schweres Atmen, wenn wir anfangen, uns zu küssen und zu berühren, ist nichts anderes als das leise Stöhnen, wenn ich näher komme, und keines davon ist vergleichbar mit dem Schrei, wenn mein ganzer Körper loslässt. Es ist wie mit mehreren Teilen desselben Songs, und ich schnalle mir das jedes Mal an.

Wenn ich mich nicht amüsiere, wird er es wissen.

Ich bin alle dafür da, darüber zu kommunizieren, was im Schlafzimmer funktioniert und was nicht, aber das bedeutet nicht, dass es nicht unangenehm ist, einem Mann zu sagen, dass ich nicht grabe, was er tut. Da ich wahnsinnig laut bin, wenn ich es mag, wird es klar wie ein Tag, wenn ich es nicht fühle. Wir können den seltsamen Teil überspringen und gleich loslegen, um etwas anderes zu finden, das mein Boot schwimmen lässt.