Ich bin zum ersten Mal für immer Single und habe keine Ahnung, was WTF ich mache

Ich war lange in einer Beziehung, aber jetzt bin ich wieder Single und ich bin mir nicht sicher, wie ich mich verhalten soll. Ich bin es so gewohnt, mit jemandem zusammen zu sein, und es fühlt sich komisch an, draußen zu sein und zu wissen, dass zu Hause niemand auf mich wartet. Sieht mein Haar in Ordnung aus? Versucht dieser Kerl mich zu schlagen? Ist es zu früh nach Hause zu gehen? Ich bin zum ersten Mal seit Ewigkeit Single und habe keine Ahnung, was WTF ich mache.



Es gibt keine Routine.

Ich bin es gewohnt, dass die Dinge einen bestimmten Weg gehen, und jetzt renne ich in alle Richtungen, unsicher, was zum Teufel in meinem Leben vor sich geht. Ich habe mir die Zeit genommen, um von meiner Trennung zu heilen, und obwohl ich meine Unabhängigkeit immer genossen habe, möchte ich immer noch Liebe. Leider gibt es kein Handbuch, das mir sagt, wie ich in der Dating-Szene navigiere. Was mache ich jetzt?

Es gibt so viel Unbekanntes.

Was macht man in der einzelnen Welt? Mit wem verbringe ich meine Zeit und wo bin ich am besten? Ich weiß, dass es einen einfacheren Weg geben muss, damit umzugehen, aber meine Instinkte sind nicht mehr die gleichen wie früher. Ich weiß nicht, wer da draußen ist und was sie zu bieten haben, wenn überhaupt. Ich brauche definitiv eine Anleitung.

Es gibt so viele Leute da draußen, aber ich habe keine Ahnung, welche Art ich will.

Ich habe vergessen, wie viele es waren. Groß, klein, schlaksig, mollig, haarig, kahl, doof, gutaussehend, einschüchternd usw. Jetzt, da ich sie alle herumlaufen sehe, bin ich mir nicht sicher, welchen Weg ich gehen soll. Mit welchem ​​von ihnen lohnt es sich überhaupt zu sprechen? Welches wird mich glücklich machen? Ich weiß nur, dass ich keine Kopie meiner Ex haben möchte, aber darüber hinaus fühle ich mich ahnungslos.



Es gibt keine Garantie, dass es mit dem nächsten funktioniert.

Jetzt, wo ich wieder im Dating-Pool bin, frage ich mich nervös, ob es beim nächsten Mal überhaupt erfolgreich sein wird. Für jemanden, der es gewohnt ist, in einer Beziehung zu sein, bin ich mir nicht sicher, ob ich mit der ganzen Casual-Dating-Sache umgehen kann, die so beliebt zu sein scheint. Ich bin es gewohnt, so viel mehr zu wollen, und ich glaube nicht, dass ich das aufgeben kann.

Ich bin es nicht gewohnt, so viel Freiheit zu haben.

Es gibt all diesen Raum zum Durchstreifen und so viel Freiheit, dass ich einfach nicht weiß, was ich damit anfangen soll. Es ist nicht so, dass mein Ex mich kontrolliert hat, aber ich habe ihn bei allem, was ich getan habe, berücksichtigt. Jetzt, wo ich das nicht mehr tun muss, sind meine Möglichkeiten endlos. Vielleicht nehme ich ein neues Hobby auf, reise oder gehe in eine Bar und flirte ein bisschen. Oder vielleicht trinke ich Wein in meinem Bett und schaue Harry Potter zu. Ja, das klingt ungefähr richtig.