Ich bin so loyal, es ist giftig

Ich war immer stolz auf meine Loyalität gegenüber meinen Mitmenschen - ich vergebe leicht, vergesse oft und habe mir meinen Arsch in Kämpfen übergeben lassen, die nicht meine eigenen waren (obwohl ich fairerweise auch übergeben habe irgendein Arsch). Ich hatte immer gedacht, dass es das ist, woraus gute Menschen gemacht sind, aber in den letzten Jahren haben sich meine Ansichten über meine Loyalität geändert. Ich habe ein Muster von giftigen Bindungen bemerkt, die ich nicht schneiden kann, und es beginnt mich wirklich zu belasten.



Ich finde Wege, um die lächerlichen Handlungen der Menschen zu rechtfertigen

. Ich kann praktisch alles rechtfertigen, weil ich immer versuche, über die Oberfläche dessen hinaus zu sehen, was jemand tut. Ein Typ hat mich zum fünften Mal betrogen? Das liegt daran, dass seine Mutter mich nie wirklich geliebt hat, also hat er einige Probleme. Ein Freund hat mich in den Rücken gestochen? Sie hat in letzter Zeit gerade eine schwere Zeit durchgemacht und sie ist nicht sie selbst - sie hat wahrscheinlich nichts damit gemeint. Logischerweise erkenne ich mein eigenes toxisches Verhalten, aber das hindert es nicht daran, im Moment zu geschehen.

Ich habe das Zeug zu einem professionellen Verteidiger

. Ich kann mich neben jeden setzen und sie dafür verteidigen, wie sie mich und ihre Umgebung behandeln, weil ich fest davon überzeugt bin, dass man sie nicht beurteilen kann, wenn man jemanden gut genug kennt. Wenn Sie sie beurteilen können, kennen Sie sie nicht gut genug. In diesem Licht hat jeder eine solide Verteidigung für sein Verhalten. Das erlaubt mir, all diese lächerlichen Rechtfertigungen zu machen.

Ich stehe zu Leuten, die mir das Gefühl geben, Mist zu sein

. Unabhängig davon, wie oft ich misshandelt, ignoriert, zur Seite geworfen und aus irgendeinem Grund gemieden werde, komme ich immer wieder zurück, als wäre ich eine Art missbrauchter Hund, der nach einem akzeptierenden Klaps auf den Kopf sucht, um mir das zu sagen Ich werde immer noch geliebt, auch wenn es nur ein bisschen ist. Ich werde Ihre BS-Notlage akzeptieren und Ihnen für weiteren Missbrauch zur Seite stehen. WTF ist mein Problem?



Ich bin bereit, über die Toxizität der Menschen hinauszuschauen und mich auf ihre guten Eigenschaften zu konzentrieren

. Ich bin auch fest davon überzeugt, dass jeder mindestens eine gute Qualität hat, und wenn er lange genug in meinem Leben war, werde ich diese Qualität finden und dazu stehen. Sobald ich es sehe, kann ich es nicht mehr loslassen und es wird zum Rückgrat meiner Argumentation über ihre mangelnde Toxizität, selbst wenn ihr toxisches Verhalten das gute Zeug überwiegt. Pfui.

Ich vergebe übermäßig

. Ich kann fast alles vergeben; Lügen, Betrügen, Stehlen, körperlicher und emotionaler Missbrauch ... die Liste wird ziemlich düster. Ich kann eine schwere Straftat mit etwas so Einfachem wie 'Es tut mir leid' oder manchmal - meistens - sogar weniger verzeihen. Ich brauche keine Entschuldigung, um jemandem zu vergeben, daher tut es ihnen die meiste Zeit nicht einmal leid und ich werde ihnen trotzdem vergeben, was ihr Verhalten nur noch weiter ermöglicht.