Ich bin völlig autark, aber ich brauche immer noch einen unterstützenden Partner

Ich bin nicht die Art von Mädchen, die ständige Bestätigung von ihrem Freund braucht, um es zu wissen Sie ist toll . Ich hatte immer das Selbstvertrauen und den Antrieb, mein Bestes zu geben, aber am Ende des Tages brauche ich immer noch Unterstützung von meinem Mann, wenn ich nach Hause komme. Warum ist das ein Problem?



Ich habe immer noch meine Unsicherheiten.

Es ist wahr, dass ich viel Selbstvertrauen habe, aber das bedeutet nicht, dass ich nicht gegen Unsicherheiten kämpfen muss. Normalerweise nehme ich meine Fehler an, aber manchmal habe ich schlechte Tage, an denen ich die Negativität in meinem eigenen Kopf nicht zum Schweigen bringen kann. Ich brauche manchmal die Bestätigung, dass all diese Einschränkungen tatsächlich nur in meinem Kopf liegen. Die Beruhigung meines Mannes ist nicht die Grundlage meines Selbstbewusstseins, aber sie kann mein Selbstvertrauen stärken, wenn ich sie am dringendsten brauche.

Ich bin keine Superfrau.

Nur weil ich niemanden brauche, um meinen Erfolg für mich zu erzielen, heißt das nicht, dass ich übermenschlich bin und rund um die Uhr alles für alle sein kann. Es fällt mir wirklich leicht, meinen Zeitplan zu überlasten, mich mit zu vielen Verpflichtungen auszubrennen oder manchmal einfach nicht mein Bestes zu geben. Ich liebe es immer noch, mich mit meinem Mann auf der Couch zu kuscheln und die Welt zu vergessen, wenn ich mich dünn trage.

Ich bin manchmal hart bei mir.

Ich habe wirklich hohe Ansprüche an mich selbst, was bedeutet, dass ich wie die meisten Menschen mein schlechtester Kritiker bin. Manchmal gehe ich zu weit und verprügele mich nur wegen Fehlern oder Umständen, die ich nicht ändern kann. Ich brauche manchmal einen Mann, der mich festhält und mich daran erinnert, dass ich nicht perfekt sein muss und einen guten Job mache. Ohne diese Stimme, die mir etwas anderes sagt, kann ich mich mit Kritik wirklich abnutzen.



Die Welt kann grausam sein.

Die Welt glaubt nicht, dass ich etwas Besonderes bin oder alles daran setzt, dass ich mich geschätzt oder wohl fühle. Meine guten Tage sind gut, aber manchmal komme ich völlig entmutigt von dem, was tagsüber passiert ist, nach Hause. Mein Mann ist die einzige Person auf der Welt, die mich auf meinen höchsten und niedrigsten Höhen sieht und mich immer noch für großartig hält. Wenn ich seine Stimme hören und sehen kann, wie er mich ansieht, kann ich mich daran erinnern, dass ich für jemanden etwas Besonderes bin und es in Ordnung ist, wenn es nicht jeder ist.

Ich habe viele Ziele.

Manchmal brauche ich nicht so viel Trost von meinem Mann, sondern Feedback. Wenn ich mit einem Kopf voller Ideen nach Hause komme, muss er mir helfen, meine Gedanken zu sortieren und Ideen auszutauschen. Er hilft mir zu organisieren, was in meinem Kopf ist, und macht mich für meine Ziele verantwortlich. Ich halte ihn über alles auf dem Laufenden, worauf ich hinarbeite, und er hilft mir, mich auf diese Dinge zu konzentrieren. Er kennt alle meine schlechten Gewohnheiten, bei denen ich zu kurz komme und mich davon abhält, in meine eigenen Fallen zu fallen.