Ich bin viel zu vorsichtig beim Dating und es hat mich in den letzten 3 Jahren als Single gehalten

Wenn Leute Frag mich, warum ich Single bin Ich sage Klischees, dass ich noch nicht die richtige Person gefunden habe, sehr wählerisch bin oder sogar keine Lust habe, mich jetzt zu verabreden. Die Wahrheit ist, dass ich tief im Inneren weiß, dass ich viel zu vorsichtig bin, um Liebe zu finden.



Für den Anfang habe ich schon Angst vor Männern.

Vergiss meine angeborene Tendenz, beim Dating vorsichtig zu sein - es ist schwer, wirklich kopfüber einzutauchen, wenn ich solche Angst vor Jungs habe. Ich bin so lange so, wie ich mich erinnern kann, und ich weiß nicht warum. Vielleicht ist das der Grund, warum ich mich für sanfte, leicht weibliche Typen entscheide. Das Risiko, von einem dieser großen, männlichen Männer verletzt zu werden, ist einfach zu beängstigend.

Ich habe eine unersättliche Ich muss mich schützen .

Sobald ich eine Beziehung eingeht, stelle ich die Wände auf. Ich bin in einem instabilen familiären Umfeld aufgewachsen und bin immer auf der Suche nach Anzeichen dafür, dass meine Beziehung auf wackeligem Boden steht. Ich gehöre nicht zu den Leuten, die nur Vorsicht walten lassen und mit den Füßen zuerst in eine neue Beziehung eintauchen können, denn soweit ich weiß, wird es mich irgendwie verletzen.

Nichts ist mir beängstigender, als in einer Beziehung mit jemandem zu stecken, den ich hasse.

Ich bin lieber für immer allein als zu sein mit der falschen Person stecken . Ich bin nicht jemand, der leicht mit Menschen auskommt, daher ist die Vorstellung, für die Ewigkeit mit jemandem gefangen zu sein, fast so schlimm wie die Hölle. Deshalb neige ich dazu, einen Fuß in und einen Fuß aus meinen Beziehungen heraus zu halten. Was ist, wenn er nicht 'der Eine' ist und ich einen großen Fehler mache?



Ich nehme die Seligkeit auf ein lächerliches Niveau.

Ich verschleiere meine Vorsicht oft mit wählerischer Datierung. Ich werde es schaffen, eine Menge kleiner Fehler in einem im Grunde perfekten Kerl zu finden. Er könnte ein verdammter Heiliger sein und ich werde es schaffen, ihn wie einen Heiligen erscheinen zu lassen insgesamt ein Loch . Auf diese Weise stelle ich sicher, dass ich mit der richtigen Person zusammen bin. Wenn ich ihn nicht nach Fehlern absuche, bin ich möglicherweise völlig unglücklich und weiß nicht, wie ich Jahre später herauskommen soll.

Vielleicht habe ich nur Angst vor Ablehnung.

Mir ist klar, dass meine vorsichtigen Gewohnheiten voll und ganz auf Angst beruhen. Ich befürchte, dass es nicht klappen wird und ich auf irgendeine Weise abgelehnt oder betrogen werde. Anstatt also mein Risiko einzugehen und das zu tun, was ich will, wie es die meisten Menschen tun, Ich habe Angst Ich rollte mich in meiner sicheren kleinen Ecke zusammen und ging nie eine echte Chance auf Liebe ein.