Ich habe es geschafft, meinen Freund zu betrügen, obwohl wir in einer offenen Beziehung waren

Wenn Sie ein bisschen ein Commitment-Phobe sind oder Ich möchte mich noch nicht niederlassen Eine offene Beziehung kann wie die perfekte Lösung erscheinen. Es hat für mich getan. Ich habe einen netten Kerl getroffen, von dem ich mehr sehen wollte, aber er ist viel gereist und wir wollten beide datiere weiter mit anderen Leuten . Wir haben uns auf eine offene Beziehung mit ein paar Grundregeln geeinigt. Es war so einfach und trotzdem betrüge ich ihn immer noch.



Ich suchte aktiv nach anderen Menschen, mit denen ich schlafen konnte.

Wenn wir stimmte einer offenen Beziehung zu Die Erwartung war, dass wir beide während unseres täglichen Lebens andere Menschen treffen könnten, mit denen wir schlafen wollten. Die Offenheit gab uns beiden die Erlaubnis, dies zu tun, ohne uns schuldig zu fühlen. Ich ging jedoch darüber hinaus und suchte online nach Männern, die sich ausschließlich für Sex trafen. In gewisser Weise hatte mir die offene Beziehung die Erlaubnis gegeben, promiskuitiver zu sein als jemals zuvor.

Ich habe nicht wirklich an ihn gedacht, als ich nicht bei ihm war.

Wenn Sie mit jemandem ausgehen, insbesondere wenn Sie ihn nicht oft sehen, träumen Sie von ihm oder fragen sich nur, was er vorhat. Das ist mir nicht passiert. Ich würde Stunden oder sogar ganze Tage gehen und ohne an ihn zu denken, es sei denn, er schrieb mir eine SMS oder rief mich an.

Ich habe seine Gefühle nicht berücksichtigt.

Stellen Sie sich vor, wie Sie sich fühlen würden, wenn Sie hören würden, dass Ihr Freund oder Ihre Freundin letzte Woche mit zwei oder drei Personen geschlafen hat. Selbst in einer offenen Beziehung muss das schwer zu hören sein. Ich habe nicht darüber nachgedacht, wie sich die ständigen Aktualisierungen meiner Possen auf ihn auswirken würden, und er hat es mir nicht gesagt, also habe ich weitergemacht und kaum an ihn gedacht.



ich hat eine unserer Regeln gebrochen mehr als einmal.

Ich habe mit jemandem geschlafen und es ihm nicht mehrmals gesagt. Ich würde mich selbst belügen und sagen, dass es so war, dass er sich nicht schlecht fühlte, aber es war wirklich so, weil ich es nicht wollte. Ich wollte, dass diese Erfahrungen privat sind und nur für mich und wenn ich ihm sage, dass ich das weggenommen habe. Dies hätte ein rotes Licht sein sollen, dass die Beziehung nicht funktioniert hat, aber ich habe es nicht bemerkt.

Ich habe es erwartet vergib mir .

Als ich ihm schließlich sagte, dass ich einige meiner Aktivitäten von ihm ferngehalten hatte, erwartete ich, dass er mir sofort vergeben würde. Obwohl ich wusste, dass ich gegen eine unserer Regeln verstoße, habe ich nicht gesehen, dass ich sein Vertrauen gebrochen habe, und habe nicht verstanden, dass dies von Bedeutung ist.