Ich scheine nur von schrecklichen Typen angezogen zu werden und es ist ein Problem

Ich glaube nicht, dass eine Frau da draußen aktiv nach Idioten sucht, anstatt nach guten Männern, aber viele von uns haben sowieso Idioten. Der gesunde Menschenverstand würde Ihnen sagen, dass Sie weit und schnell rennen sollen, sobald Sie feststellen, dass Ihr Schwarm tatsächlich eine schreckliche Person ist, aber in der Dating-Welt überwiegen Logik und Vernunft nicht immer. Obwohl ich mich dafür hasse, muss ich ehrlich zu mir selbst sein und zugeben, dass ich deshalb nicht einmal etwas tun kann, wenn ich das Gefühl habe, mich in einen Mann zu verlieben, der mich nicht verdient:



Ich bin süchtig nach der Jagd.

Ich möchte immer den Kerl, der gerade nicht in Reichweite ist. Wenn er mich weiterführt, aber eigentlich nichts Ernstes mit mir will, werde ich süchtig, egal wie sehr ich mich bemühe, weg zu bleiben. Wenn ich weiß, dass der Typ, für den ich verrückt bin, wahrscheinlich mit fünf anderen Frauen spricht, kann ich nur ein Ziel sehen, das ich erreichen muss, anstatt eines Dummkopfs, den ich unbedingt vermeiden sollte.

Mir wird schnell langweilig.

Einen Mann zu treffen, der mit meinem Kopf herumspielt, ist nicht gerade meine Vorstellung von Spaß, aber mein dummes Gehirn zieht es immer noch vor, einen Mann zu treffen, der alles viel zu einfach macht. Logischerweise weiß ich, dass ich einen Mann haben SOLLTE, der mich wie Gold behandelt und klar sagt, was er mit mir will, aber stattdessen bin ich immer von dem Mann angezogen, der mich durch Reifen springen lässt, nur um seine Zuneigung zu gewinnen.

Ich habe das Bedürfnis, Leute zu „reparieren“.

Es ist unendlich gesünder, einen Mann zu treffen, der bereits zusammen handelt und weiß, wie man eine Frau richtig behandelt. Aber aus irgendeinem Grund entwickle ich immer lächerliche Schwärme für die Leute, die eine Wäscheliste mit Problemen haben. Vielleicht ist es der Perfektionist in mir, aber ich bin immer begeistert, wenn ich einen Typen treffe, der großartig sein KÖNNTE, wenn ich ihm nur helfen könnte, ihn ein bisschen aufzupolieren. Es ist schrecklich, aber ich kann es nicht ändern.



Ich habe zu viel Vertrauen in Menschen.

Selbst nachdem ein Mann mich auf die Bank gesetzt, mein Gesicht belogen und andere Frauen hinter meinem Rücken getroffen hat, drängt mich mein Herz immer noch, mich auf die guten Teile von ihm zu konzentrieren. Ich überzeuge mich selbst, dass die positiven die negativen überwiegen und dass er vielleicht nur ein bisschen Zeit braucht, um herumzukommen. Mein Gehirn weiß es natürlich besser, aber wenn es um mein Dating-Leben geht, ist mein Herz normalerweise das am Steuer.

Meine Standards sind viel niedriger als sie sein sollten.

Wenn Sie es gewohnt sind, dass ein Mann Sie wie Mist behandelt, fühlt sich jede Art von Freundlichkeit, die er Ihnen zeigt, plötzlich wie das Größte auf der Welt an. Ich werde so schnell davon abgehalten, wie ein Mensch behandelt zu werden, dass ich nicht einmal merke, wann meine Erwartungen an diesen Kerl in enttäuschende Tiefen gesunken sind - alles, worauf ich mich konzentrieren kann, ist, wie gut es sich anfühlt, wenn er sich schließlich entscheidet, mir das zu geben Zuneigung, auf die ich gehofft habe.