Ich erkannte, dass mein Leben irgendwie lahm war, also beschloss ich, es außergewöhnlich zu machen

Es gibt so viele Gründe, warum sich Menschen im Leben niederlassen - Angst, Single zu sein, Angst vor Ablehnung, Angst vor dem Unbekannten, Angst, ein Risiko für etwas einzugehen, das Ihr Leben tatsächlich verändern könnte… die Liste ist endlos. Sie wissen vielleicht nicht einmal, dass Sie sich niederlassen - ich habe es nicht getan, bis ich eines Morgens aufgewacht bin und festgestellt habe, wie unglücklich ich mit meinem Leben und der Person war, die ich werden würde. Zum Glück konnte ich mich ändern, weil ich diese 11 Zeichen sah, bevor ich zu tief war.



Ich habe meine Komfortzone nie verlassen.

Ich hatte jeden Tag die gleiche Routine. Ich ging jeden Tag in das gleiche Café, hatte jede Woche die gleichen drei oder vier Mahlzeiten und ging an den Wochenenden mit meinen Freunden in die gleichen Bars. Im Grunde war ich das Traumziel eines Serienmörders - ich bin nie von meinem Grundplan abgewichen.

Ich habe viel zu leicht aufgegeben.

Anstatt hart für meinen Traumjob zu arbeiten, konzentrierte ich meine Energie auf eine weniger riskante Karriere, die jeder machen konnte. Es gab Zeiten, in denen ich versuchte, mich um die Dinge und Menschen zu bemühen, die ich wirklich wirklich wollte, aber in der Sekunde, in der es schwierig oder riskant wurde, gab ich es auf und vergaß es ganz.

Meine Freundesgruppe hat sich nie geändert.

Ich liebe meine Freunde und ich bin dankbar, dass sie mich in fast jeder Phase meines Lebens sehen konnten. Trotzdem waren die gleichen Freunde seit dem Kindergarten ein großer Teil dessen, warum ich so geschützt war. Ich kannte nur die gleichen wenigen Menschen, was bedeutet, dass ich nie verschiedene Persönlichkeiten erforschen und mit Menschen interagieren musste, die gegensätzliche Überzeugungen und Werte hatten.



Ich plante immer eher als zu tun.

Die Planung meiner Zukunft war mein Lieblingshobby, aber das lag daran, dass ich ein Fan davon war, Dinge zurückzudrängen. Ich würde immer sagen: 'In ein paar Jahren werde ich ...', aber ein paar Jahre würden kommen und gehen und ich wäre immer noch genau dort, wo ich war, als ich den Plan gemacht habe.

Ich dachte immer noch an meine Ex.

Ich habe nicht aktiv daran gearbeitet, meine Ex zu überwinden. Ich wartete darauf, dass er zu mir zurückgerannt kam, damit wir zusammen sein konnten, obwohl ich tief im Inneren wusste, dass er nicht meine ewige Person war. Ich liebte ihn, aber es gab jemanden, der besser für mich war - und besser für ihn. Und doch würde ich mich nicht genug über ihn hinwegsetzen lassen, um zurück in den Dating-Pool zu springen.