Ich hasse PDA wirklich und es verursacht Probleme in meinen Beziehungen

PDA ist für mich wie ein Tattoo - schmerzhaft und unnötig. Und doch lieben es alle Leute, die ich treffe. Ich war noch nie ein empfindlicher Typ, was dazu geführt hat, dass ich im Laufe der Jahre viele gute Jungs verloren habe. Ich kann nicht anders, als dass ich es wirklich hasse, in der Öffentlichkeit intim zu werden, aber ich muss mich deshalb mit einer Menge Problemen in meinen Beziehungen auseinandersetzen.



Sie verstehen nicht, warum ich PDA hasse.

Durch öffentliche Zuneigungsbekundungen fühle ich mich ausgesetzt. Es hat nichts mit dem Kerl zu tun - ich bin nur sehr selbstbewusst und ich möchte nie, dass eine Menge Leute zusieht, wie ich auf der Straße vom Arsch geküsst und gepackt werde. Es zieht eine Menge unnötiger Aufmerksamkeit auf sich und ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich brauche einen Mann, der versteht, dass ich es mag, Dinge zurückhaltend zu halten, und respektiert, dass es mir sehr peinlich ist, wenn er eine Show für zufällige Fremde veranstaltet.

Sie gehen davon aus, dass mein Hass auf PDA bedeutet, dass sie mir egal sind.

Ein Typ, mit dem ich mich verabredet habe, würde mich nicht loslassen. Er hielt alle 10 Fuß an, sah mir in die Augen, zog mich an sich und küsste mich. Pfui. Zuneigung ist für mich etwas Intimes, das man drinnen hält. Ich möchte nicht, dass die Leute uns sehen und uns vorstellen, Sex zu haben. Ich werde nicht lügen - ich stelle mir immer vor, dass Fremde es tun, auch wenn ich sie einfach Händchen haltend sehe. Nicht ein Objekt zufälliger perverser Fantasien sein zu wollen, bedeutet nicht, dass ich mich nicht um meinen Freund kümmere. Es ist das Gegenteil - ich möchte, dass nur er meine Zuneigung sieht.

Sie denken, mir ist kalt.

Ich hasse es absolut, wenn mich ein Typ Roboter nennt, nur weil ich PDA nicht mag. Ich zeige viel Emotion und drücke meine Gefühle aus, aber nur, wenn ich mich wohl fühle. PDA zu zeigen ist wie vor einer riesigen Menschenmenge nackt zu sprechen. Es ist etwas, das direkt aus einem Albtraum stammt. Ich werde ihn umarmen und küssen, wenn wir in der Privatsphäre unserer eigenen vier Wände sind, aber ich weigere mich, dies vor tausend Menschen bei einer aufmunternden Kundgebung zu tun.



Nein, es ist mir nicht peinlich, mit ihnen gesehen zu werden.

Einer hat mich verlassen, weil er dachte, ich wollte nicht mit ihm auf der Straße gesehen werden. Er hatte Recht - es war mir peinlich, aber es war nicht seine Schuld. Ich möchte als starke, unabhängige Frau wahrgenommen werden, die ein gleichberechtigter Partner in der Beziehung ist. Händchenhalten ist ein Ausdruck von Schwäche und ich kann es nicht ertragen.

Sie denken, ich habe das Interesse verloren.

Wenn Sie den PDA anscheinend nicht anzeigen, langweilen Sie sich gegenseitig. Eines Tages fragte mich ein Ex aus dem Nichts, ob wir anfangen sollten, andere Leute zu sehen. Das war ein Problem, weil ich nicht gut auf PDA und ihn reagiert habe. Ich war traurig, weil ich wirklich verrückt nach ihm war. Er glaubte meiner Erklärung nicht, warum ich Zuneigung in der Öffentlichkeit hasse und wir trennten uns.