Ich weigere mich, mich um Jungs zu kümmern und du solltest es auch

Früher hatte ich Angst, um einen Kerl herumzukacken. Dann wurde mir klar, wie dumm ich war. Leider war es sehr unangenehm, den Punkt zu erreichen, an dem ich meine Ängste und meine Verlegenheit (sozusagen) ausspülen konnte. Hier ist der Grund, warum es cool ist zu kacken, wenn ein heißer Kerl in der Nähe ist.



Es lohnt sich nicht, drin zu bleiben.

Vertrauen Sie mir in diesem Punkt: Der Versuch, einen Kot zu halten, macht keinen Spaß, es ist ein schmerzhafter AF. Wenn ich in meiner Kacke geblieben bin, fühlte ich mich wund, wurde gashaltig (was wirklich peinlich war) und launisch. Es ist, als würde ich von meinem Müll beschwert. So big.

Kacken ist natürlich.

Jeder kackt! Es ist ein natürlicher Teil der Gesundheit, und ich kann es einfach nicht vermeiden, es zu lange zu tun. Wenn die Natur ruft, muss ich gehen. Ich möchte nicht das Gefühl haben, dass es komisch oder eklig ist, um einen Kerl herumzukacken. Es ist nur mein Körper, der tut, was er tun muss. Keine große Sache.

Wenn er nicht damit umgehen kann, ist er der wahre Mist.

Es tut mir leid, aber wenn ein Kerl komisch werden oder mich ärgern musste, weil ich kacken muss, ist er ein Mann-Kind und es ist eigentlich ein Zeichen dafür, dass ich es mit einem Partner besser machen kann.



Ich werde nicht davon ausgeflippt.

Ich werde ehrlich gesagt nicht komisch, wenn andere Leute kacken. Wenn ein Mann, mit dem ich mich verabrede, auf die Toilette muss und ich im Nebenzimmer bin, stört mich das nicht. Es ist das gleiche, als würde er pinkeln oder sich die Zähne putzen. Warum sollten Männer sich über Frauen ausflippen lassen, die kacken müssen? Das wäre eine ernsthaft störende Doppelmoral.

Ich bin nicht perfekt.

Wenn ich es vermieden habe, um meinen Freund herum zu kacken, ging es nicht nur darum, Kacken zu vermeiden, sondern darum, als perfekt angesehen zu werden. Als Frauen machen wir viel durch, um unser Bestes zu geben und großartig zu sein. Wir wollen nicht, dass Kacke den Tag ruiniert, genauso wie wir wollen, dass die Jungs denken, wir wachen fabelhaft auf und erleben nie den Morgenatem. Aber das ist lächerlich. Ich bin nicht perfekt - ich habe einen Körper wie alle anderen.