Ich fing an, nach mehr aus meiner Beziehung zu fragen, und die Dinge wurden rau

Die Leute reden immer darüber, wie “ um mehr bitten “Von Ihrem Partner wird Sie näher bringen und alle Ihre Beziehungsprobleme lösen, aber als ich es versuchte, brach meine Beziehung zusammen. Was zur Hölle?



Es schien eine Überraschung zu sein, dass ich nicht da war, um ihn glücklich zu machen.

Ich hatte so viel Zeit meines Lebens verbracht versuchen, der Friedensstifter zu sein und dafür zu sorgen, dass es allen anderen gut ging, dass mein Freund mich nicht zu erkennen schien, als ich endlich genug hatte und nach dem fragte, was ich brauchte. Ich hatte mich immer nur als jemanden gesehen, der mit allen klar kam, aber mir wurde klar, dass ich eigentlich nur alle über mich gestellt hatte.

Er hatte sich an mich gewöhnt ein Schwächling sein .

Meine plötzliche Forderung nach normalem menschlichen Anstand war für meinen Ex etwas schockierend, weil ich so sehr darauf bedacht war, während unserer gesamten Beziehung so wenig Störungen wie möglich zu verursachen. Wir hatten uns großartig verstanden, wie es jedes Paar tun würde, wenn einer von ihnen sich weigert, sich seiner Frustration über die Selbstsucht der anderen Person zu stellen. Kein Wunder, dass er sich nicht sicher war, wie er damit umgehen sollte, als ich nach dem fragte, was ich brauchte.

Ich habe ein paar Dinge über meinen Freund gelernt, von denen ich mir wünschte, ich hätte sie früher gelernt.

Um es milde auszudrücken, es gibt einen Grund, warum manche Männer mit lockeren Mädchen ausgehen, und das liegt nicht daran, dass wir es sind besonders liebenswert . Das liegt daran, dass die Jungs, die mit Mädchen ausgehen wollen, die nicht nach dem fragen, was sie wollen, Narzisstinnen sind, die die Bedürfnisse anderer nicht berücksichtigen. Dies kann schwierig zu erkennen sein, wenn Sie sich in jemanden verlieben, aber im Nachhinein ist es kristallklar. Wenn ich nur so klar gewesen wäre, als ich ihn das erste Mal getroffen habe.



Ich wurde ich selbst und es war nicht die Person, mit der er sich verabredet hatte.

Wenn du bist sich verlieben Mit jemandem kann es leicht sein, Ihre eigenen Bedürfnisse in den Hintergrund zu rücken. Als unsere Beziehung jedoch ernster wurde, bemerkte ich, wie gut es meinem Freund ging, seine eigenen Bedürfnisse in den Vordergrund zu stellen und meine zu ignorieren. Als ich endlich meinen Fuß setzte und nach mehr fragte, hatte er keine Ahnung, wer ich war. Er war mit mir zusammen gewesen, weil ich ihm erlaubt hatte, egoistisch zu sein, und als ich aufhörte, seine Selbstaufnahme zu ertragen und nur ich selbst war, erkannte er mich nicht.

Du denkst, angenehm zu sein würde eine Beziehung einfach machen.

Zuerst machte es das Leben leichter, mit dem Fluss zu gehen (was eigentlich bedeutet, alles zu tun, was die andere Person tun möchte) - keine Argumente, glücklicher Partner, was mag man nicht? Aber irgendwann verwandelt es Sie in eine unterdrückte, wütende und zutiefst unglückliche Person. Unsere Beziehung war für ihn mühelos, aber für mich war es anstrengend.