Ich blieb bei ihm, weil ich nicht allein sein wollte - schlechte Idee

Ich blieb lange bei meinem Ex, obwohl ich in meinem Herzen wusste, dass er nicht richtig für mich war - ich wollte einfach nicht alleine sein. Die Idee eines Single-Lebens erschreckte mich, besonders seit ich mich 30 näherte. Natürlich habe ich seitdem gelernt, was für ein Fehler das war und ich bedauere es sehr, meine Zeit mit ihm verschwendet zu haben.



Ich habe ihn nicht geliebt.

Sicher, ich hatte ihn am Anfang gemocht, aber nach einiger Zeit wurde mir klar, dass wir einfach nicht zueinander passen. Ich dachte, unsere Liebe würde wachsen oder wir könnten die Dinge irgendwie zum Laufen bringen. Wen habe ich veräppelt? Ich habe mich nur verletzt, weil ich beim Falschen geblieben bin.

Er war voller Drama.

Dieser Typ hatte keinen Mangel an Problemen und Gepäck, und da ich mich entschied, bei ihm zu bleiben, verletzten sie mich am Ende. Es war stressig, weil ich immer von seinen Problemen hörte oder ihm helfen musste, sie zu lösen. Wofür? Das habe ich nicht verdient! Zumindest wenn ich alleine gewesen wäre, hätte ich keine Probleme auf meinem Teller gehabt - nur meine.

Ich habe Zeit verschwendet, ich werde nie zurückkommen.

Ich war acht Monate bei ihm und es war reine Zeitverschwendung. Ich wusste, dass die Beziehung nirgendwo hingehen würde. Das Lustigste ist, dass ich am Ende sowieso Single geworden bin, was ich zu vermeiden versucht hatte. Es wäre so viel besser für mich gewesen. Ich hätte diese Zeit viel nützlicher machen und mir viel Stress sparen können.



Ich habe nicht bekommen, was ich verdient habe.

Ich ließ mich nieder und tat dies. Ich sagte im Wesentlichen: 'Dies ist das Beste, was ich tun kann, also sollte ich einfach dabei bleiben.' Was für eine BS! Du wirst mich nie wieder in dieser Situation finden. Ich habe viel höhere Standards und bin lieber alleine als mit dem Falschen festzuhalten, der mich runter bringt.

Ich habe verhindert, dass große Liebe auf mich zukommt.

Was mir viel zu spät in der Beziehung klar wurde, war, dass ich durch meinen Aufenthalt bei diesem Kerl keine besseren romantischen Gelegenheiten daran hinderte, in mein Leben einzutreten. Ich hätte viel glücklicher sein können, aber ich schlug die Tür für diese Zukunft zu.