Ich sext immer noch meinen Ex-Freund und ich kann nicht aufhören

Als wir uns trennten, schwor ich, dass wir nicht in dieses blöde Klischee von Exen fallen würden, die weiterhin Sex haben, aber es stellte sich als schlimmer heraus. Sexting mit deinem Ex ist viel zu einfach und daher keine gute Idee, aber ich mache es immer noch. Was ist falsch mit mir?



Der Versuch, „Freunde“ zu bleiben, ist niemals eine gute Idee.

Es ist ein schöner Gedanke - Sie trennen sich, aber Sie beide kümmern sich immer noch umeinander und / oder möchten es nicht noch unangenehmer machen als es bereits ist, also stimmen Sie zu, 'Freunde zu bleiben'. Dies selten funktioniert. Es ist einfach nicht so einfach, von einer romantischen Beziehung zu einer platonischen Beziehung zu wechseln. Einer von euch wird emotionaler investiert sein und die Dinge werden sehr schnell sehr rau. Vertrauen Sie mir, ich weiß das aus Erfahrung. Um Freunde zu sein, brauchst du ein “ Pufferzeit Zumindest von ein paar Wochen. Das haben wir nicht genommen und das war ein großer Fehler.

Nur weil es einfach ist, heißt das nicht, dass es eine gute Idee ist.

Seien wir ehrlich, wenn es keine SMS gäbe, würden wir uns auf keinen Fall bemühen, in Kontakt zu bleiben. Wenn wir uns tatsächlich anrufen müssten, um ein Gespräch zu führen, wären wir vor Monaten auseinander gerutscht. Weil es so verdammt einfach ist, Ihr Telefon abzunehmen und zu tippen, gibt es keinen Grund, dies nicht zu tun, und wenn Ihr Gehirn die Möglichkeit hat, zu sagen: 'Legen Sie den Hörer auf, Mädchen, das ist eine schreckliche Idee', haben Sie bereits getroffen 'Senden.' Pfui.

Es macht es unmöglich, weiterzumachen.

Es ist, als wäre man in einer schrecklichen Todesspirale gefangen. Ich meine, keiner von uns möchte wieder zusammenkommen, aber wenn Sie schon sehr lange mit jemandem zusammen sind, ist es schwierig, weiterzumachen. Wenn Sie der Mischung eine halbherzige Fortsetzung Ihrer sexuellen Beziehung hinzufügen, trübt dies das Wasser Ihrer Emotionen bis zu einem Punkt, an dem Sie nicht mehr herausfinden können, wie Sie sich in einem bestimmten Moment fühlen, wenn Sie mit jemand anderem ausgehen oder einfach nur zufrieden Single sind fast völlig ausgeschlossen.



Wir benutzen uns gegenseitig und es ist scheiße.

Es ist nichts Falsches daran, in einer Situation mit Freunden mit Sozialleistungen zu sein, aber wenn es mit jemandem ist, dem Sie wirklich nahe standen, ist es nur ein bisschen deprimierend. Es fühlt sich einfach falsch an, sich gegenseitig in die Augen zu schauen und jeden Tag 'Ich liebe dich' zu sagen und ein paar Mal pro Woche schmutzig durch einen Bildschirm zu reden.

Um ehrlich zu sein, hätte ich lieber Aufregung als Vertrautheit.

Es gibt etwas zu sagen, um mit jemandem flirten zu können, der bereits genau weiß, was Sie mögen, aber die ganze Erfahrung ist wie ein Autopilot, weil wir die Routine so gut kennen. Wenn Sie der Meinung sind, dass 'Autopilot' wie ein Buzzkill klingt, liegen Sie nicht falsch. Vertrautheit kann beruhigend sein, aber wenn es mit Ihrem Ex ist, fühlt es sich einfach komisch und irgendwie falsch an. Ich wäre an dieser Stelle viel lieber aufgeregt.