Ich dachte, ich könnte damit umgehen, dass mein Mann mit einer Frau beste Freunde ist, aber ich kann nicht

Als der Mann, mit dem ich mich verabrede, mir sagte, dass sein bester Freund weiblich ist, sank mein Herz. Ich wünschte wirklich, ich könnte cool sein mit der Idee, dass er mit einer anderen Frau rumhängt und ihr nahe steht und es nicht zu mir kommen lässt, aber ich kann es einfach nicht. Hier ist, warum ich so viel damit zu kämpfen habe:



Uns wird immer gesagt, dass Besties die besten Paare sind.

Es gibt das ganze Sprichwort darüber, wie man 'seine besten Freunde heiraten' sollte, und Filme drehen sich oft um BFFs, die viel mehr werden. Ich verstehe - Freundschaft ist eine solide Grundlage für eine Beziehung ... aber genau davor habe ich Angst.

Ein Teil von mir wird sich immer fragen, warum sie nie zusammengekommen sind.

Hatte es nie eine betrunkene Nacht gegeben, in der sie es geschafft hatten? Vielleicht ein Feiertag, nachdem einer von ihnen seine Gefühle gestanden hat? Wenn sie in ihrer Vergangenheit keine Romantik haben, kann ich nicht anders, als mir Sorgen zu machen, dass dies in Zukunft passieren wird. Gott, ich brauche diesen ganzen Stress nicht. Es ist schon schlimm genug, sich Sorgen zu machen, dass mein Freund mit jemandem betrügt, der neu ist, geschweige denn mit jemandem, den er bereits kennt.

Ihre Verbindung kann mit Romantik verwechselt werden.

Sie haben offensichtlich eine starke Verbindung, wenn sie beste Freunde sind. Sie lieben die Gesellschaft des anderen und denken ähnlich. Sie teilen den gleichen Humor und mögen die gleichen Dinge. Ähm, es ist kein Sprung von dieser zur Romantik, oder? Selbst wenn es keine Romantik gibt, wird es mich verunsichern, wenn ich sehe, dass ihre Verbindung in Flammen steht.



Die Leute werden denken, dass sie sich treffen.

Ich war dort und habe in der Öffentlichkeit mit einem männlichen besten Freund rumgehangen, von dem zufällige Fremde oder meine anderen Freunde glauben, dass ich mich verabrede, weil wir so synchron sind. Wenn das mit meinem Freund und seiner besten Freundin passiert, kann ich nicht anders, als mir Sorgen zu machen, dass es ihnen in den Sinn kommt. Wirf genug Nudeln an die Wand und ein paar Stöcke, weißt du?

Freundschaft ist eine Sache, aber eine beste Freundschaft ist in einer eigenen Liga.

Es ist okay für einen Mann, Freundinnen zu haben - tatsächlich kann es gut für ihn sein, zu wissen, wie man mit Frauen umgeht -, aber wenn er einen BESTEN Freund hat, der eine Frau ist, ist es auf einer ganz anderen Ebene. Sie sind so viel näher und miteinander verbunden und sie werden sicherstellen, dass sie ein großer Teil des Lebens des anderen bleiben. Ich frage mich, ob ich aus dem Weg geräumt werde.