Ich dachte, ich wäre bereit zu begehen, aber ich war es nicht - das waren die 12 Zeichen

Ich dachte immer, ich wäre der Typ, der sich im Handumdrehen einem Partner verpflichten wollte, aber es stellte sich heraus, dass ich in meiner letzten Beziehung eigentlich nicht danach gesucht habe. Es war, weil ich tief im Inneren nicht wirklich mit meinem Partner zusammen sein wollte. Hier sind 12 Anzeichen dafür, dass ich es nicht war auf der Suche nach Engagement dass ich versucht habe, viel zu lange zu ignorieren.



Ich wollte mich sehr langsam bewegen.

Tatsächlich langsamer als eine Schnecke. Ich mochte den Kerl, mit dem ich mich verabredet hatte, sehr, aber ich wollte nicht durch die Beziehung eilen. Er tat es auch nicht, was gut war, aber er wollte sich auch nicht super langsam bewegen. Ich war ziemlich glücklich, monatelang das gleiche langsame Tempo beizubehalten. Das hätte mir sagen sollen, dass etwas nicht stimmte, weil ich ins Stocken geriet.

Ich habe eine gewählt nicht verfügbarer Mann .

Ich dachte, er sei das Problem, weil er manchmal emotional losgelöst sein könnte, aber die Wahrheit ist, dass ich ihn aus einem bestimmten Grund ausgewählt hatte! Ein genauerer Blick auf mein Verhalten zeigte mir, dass ich das Gleiche tat.

Ich fühlte nichts.

Als er mir sagte, dass er mich liebte, hätte ich überglücklich sein sollen, aber ich fühlte nichts. Es war, als wäre ich innerlich ein Zombie. Was war los mit mir?



Mein Herz begann zu beschleunigen.

Ich würde mich um ihn sorgen, wenn er davon sprach, während der Festtage zusammen Urlaub zu machen oder ein neues Leben als Ehepaar zu beginnen. Das hatte ich noch nie erlebt und mein Körper versuchte mir zu sagen, ich solle raus, weil ich mit dem Falschen zusammen war. Ich wollte es einfach nicht sehen.

ich brauchte viel Platz .

Ich machte mir immer wieder Sorgen, dass meine Beziehung mich daran hinderte, andere Dinge in meinem Leben zu tun, wie das Erreichen meiner Ziele. Das ist verrückt, ich weiß, aber es wurde zu einem wirklich ernsten Problem, das mich belastete und mich dazu brachte, immer mehr Platz von meinem Partner weg zu wollen. Es war nie genug! Im Wesentlichen kroch ich langsam von der Beziehung weg.