Ich habe Monate gebraucht, um ihn fallen zu lassen, weil ich ihn nicht verletzen wollte - großer Fehler

Ich hatte Angst, seine Gefühle zu verletzen, indem ich meinen Ex fallen ließ, weil er so ein netter Kerl war. Es ist nicht so, dass er notwendigerweise etwas falsch gemacht hat, ich habe es einfach nicht gespürt und das war nicht seine Schuld. Leider habe ich mich durch das Bleiben in der Beziehung nur verarscht und es hat sich nicht gelohnt. Folgendes ist passiert:



Ich fühlte mich schuldig.

Er war so verliebt in mich und ich sagte: 'Meh.' Dadurch fühlte ich mich wirklich schuldig und blieb länger bei ihm, als ich sollte. Ich meine, er war es So ein netter Kerl . Nicht wirklich. Er war süß, bereit zu gefallen und er hat keine Spiele mit mir gespielt. Er war offen und ehrlich über seine Gefühle für mich. Im Grunde war er perfekt auf dem Papier. Im wirklichen Leben war das eine andere Geschichte.

Meine Freunde liebten ihn.

Andererseits konnte ich einfach nichts für ihn fühlen. Es war so frustrierend! Ich konnte nicht herausfinden, was mit mir los war. Wie konnte ich nicht Dinge für einen so erstaunlichen Kerl fühlen, der sich wirklich so sehr um mich kümmerte? Meine Freunde haben es einfach nicht verstanden, was mich schlimmer machte. Ich hatte das Gefühl, etwas falsch zu machen, weil ich nicht seine Freundin sein wollte.

Ich dachte, er würde an mir wachsen.

Zugegeben, das hätte ich eigentlich nicht tun sollen. Ich dachte: 'Da er so ein netter Kerl ist und mein Typ, vielleicht die Gefühle und Chemie Ich habe nicht das Gefühl, dass es rechtzeitig passieren wird. ' Also gab ich ihm Zeit - viel Zeit. Monate vergingen und meine Gefühle änderten sich nicht. Der Funke und die Chemie, die von Beginn unserer Beziehung an nicht da waren, entschieden sich nicht plötzlich, sich zu melden.



Ich habe so viel Zeit verschwendet.

Wie schrecklich, bei einem Mann zu bleiben, von dem ich hoffte, dass ich ihn lieben könnte, anstatt einfach weiterzumachen und jemanden zu finden, der mich all die Dinge fühlen ließ, die ich mit jemandem fühlen wollte! Ich habe Monate meines Lebens verschwendet, die ich nie zurück bekomme. Das heißt nicht, dass die Beziehung giftig war oder so, aber mein Herz war einfach nicht dabei.

Ich hätte mir mehr vertrauen sollen.

Anstatt zu versuchen, dem Kerl und anderen zu gefallen (basierend darauf, wie sie den Kerl bewertet haben) und zu dem zu passen, was ich für das Richtige hielt, Ich hätte meinem Herzen folgen sollen . Ich habe es nicht getan, und das ist scheiße. Die Tatsache, dass ich keine Gefühle für ihn allein hatte, hätte ausreichen sollen, um wegzugehen. Ich hätte mich darauf stützen sollen!