Ich versuchte Freunde mit Vorteilen, aber er verliebte sich

Ich war frisch aus einer Beziehung und wollte nicht wieder in irgendetwas hineinspringen - ganz zu schweigen davon, dass ich nicht wirklich alles war, was ihn anzog. Trotzdem war er ein großartiger Freund und eines Nachts führte es zu etwas anderem. Leider fiel er schwer und Mir ging es nicht so .



Er war ein solider Freund ... aber das ist alles, was er jemals hätte sein sollen.

Es gibt keinen Grund, warum Männer und Frauen keine Freunde sein können, und in den meisten Fällen ist es besser, wenn die Dinge platonisch bleiben. Ich war nicht körperlich von ihm und uns angezogen hatte nie sexuelle Chemie . Er hat mir keine Gänsehaut oder Schmetterlinge oder so etwas in diesem Sinne gegeben. Um ehrlich zu sein, bin ich mir nicht sicher, warum ich es eskalieren lasse.

Er war emotional verfügbar und verlässlich.

Es war einfach mit ihm zu reden und zu lachen und wir liebten es einfach rumzuhängen und dummes Zeug zu machen. Wir würden die ganze Nacht wach bleiben, Junk Food essen und alles unter der Sonne diskutieren, vom Reality-TV bis zur Politik. Unsere Beziehung hat nie die Grenze mit einer „versehentlich“ anhaltenden Berührung oder Umarmung überschritten. Es war nur eine einfache Freundschaft und ich fand, dass wir beide damit cool waren.

Wie bei den meisten schlechten Entscheidungen handelte es sich um Alkohol.

ich Ich habe nie daran gedacht, mich mit ihm zu treffen vor dieser betrunkenen Nacht, aber die Dinge passieren und wir haben herumgespielt. Ehrlich gesagt war es nicht sehr einprägsam. Es war nur etwas, das uns beide davon abhielt. Ich habe das Gefühl, dass es in allen Frauenbädern an der Bar eine Erinnerung geben muss, die besagt: 'Verbinde dich nicht mit deinen Freunden - du wirst die Dinge komisch machen.'



Ja, es war definitiv komisch.

Es gibt kein Entkommen der Unbeholfenheit des Morgens danach . Was sagen Sie? Wie navigierst du durch das Chaos, das du erstellt hast? Am Ende hatten wir eine ernsthafte Herz-zu-Herz-Beziehung zu dem, was wir dachten und fühlten. Ich legte klar definierte Regeln fest, um zukünftige Interaktionen weniger umständlich zu machen, und es schien, als wären wir beide an Bord.

Ich machte klar, dass dies niemals zu einer romantischen Beziehung werden würde.

Hier ging es nicht um Dating, wir würden keine tiefen Gefühle für einander entwickeln. Er wollte mich nicht rausholen und Behandle mich wie eine Prinzessin oder für meine Mahlzeiten und Getränke bezahlen. Wir waren Freunde, ja, aber diese neue physische Seite der Dinge würde sich nicht in eine Romanze verwandeln. Das Physische würde physisch bleiben und Gefühle würden überhaupt nicht ins Spiel kommen.