Früher war ich mit viel älteren Leuten verabredet - hier ist der Grund, warum ich es nie wieder tun werde

Als ich Ende Teenager und Anfang Zwanzig war, betrafen meine Dating-Vorlieben fast ausschließlich Männer, die mindestens ein Jahrzehnt älter waren als ich. Es schien zu dieser Zeit normal zu sein, aber jetzt, wo ich ein paar Jahre älter und weiser bin, werde ich nie wieder große Altersunterschiede in meinen Beziehungen anstreben.



Sie waren alle für ihr Alter unreif.

Für eine Weile war ich gerne mit älteren Männern zusammen, weil ich dachte, dass Männer in meinem Alter zu unreif für mich sind. Ehrlich gesagt waren die älteren Leute genauso schlecht, wenn nicht schlimmer. Obwohl ich bis zu 10 Jahre jünger war als die Menschen, mit denen ich mich verabredet hatte, war ich derjenige, der finanziell autark war und wusste, wie man richtig kommuniziert, während diese Typen sich immer noch auf ihre Eltern verlassen, um die Miete zu zahlen, und auf die sie sich verlassen konnten kindische Manipulationstaktiken, um ihren Weg zu finden, als wir uns stritten.

Sie suchten jemanden, den sie leicht manipulieren konnten.

Wie viele junge Erwachsene war ich überzeugt, dass ich für mein Alter reif war, und die älteren Männer, mit denen ich mich verabredet hatte, versicherten mir, dass ich es auch war. Aber die Realität war, dass ich naiv war und genau das, wonach sie gesucht hatten. Sie wollten Kontrolle in ihren Beziehungen, und weil ich weniger über die Welt wusste und weniger Erfahrung in Beziehungen hatte, war es leicht, mich anzulügen und falsche Versprechungen zu machen. Sie ermutigten mich, sofort bei ihnen einzuziehen und meinen Job zu kündigen, und ich bin froh, dass ich dem nie zugestimmt habe - es hätte es für sie viel einfacher gemacht, alles in meinem Leben zu kontrollieren, und es wäre schwieriger für mich, zu gehen .

Sie wollten mich, weil Frauen in ihrem Alter ihren Mist nicht ertragen würden.

Weil die Männer, mit denen ich mich verabredet hatte, so schlechte Partner und glanzlose Menschen waren, wussten sie, dass sie es in der Dating-Welt mit Frauen in ihrem Alter niemals schaffen würden. Sie mussten sich mit jemandem verabreden, der ihre Manipulation, kindlichen Gewohnheiten und Bedürftigkeit toleriert, und das fanden sie in einem jüngeren Ich. Ich hatte nicht genug Dating-Erfahrung, um gesunde Standards für mich und meine Partner zu setzen, und sie wussten es. Sie kamen mit fast allem davon, was sie wollten, weil ich es nicht besser wusste, als es zu tolerieren.



Sie hatten selten reine Absichten.

Einer der älteren Männer, mit denen ich mich verabredet hatte, schien mich wirklich zu mögen, aber er war der nur einer. Der Rest schien sich nur regelmäßig mit einem hübschen jungen Mädchen treffen zu wollen, und die Tatsache, dass ich leicht zurechtkam und ihr Selbstwertgefühl steigerte, war ein zusätzlicher Bonus. Ihre Motivation war rein egoistisch und unsere Beziehungen endeten erst, als sie sich mit mir gelangweilt hatten oder ich mich endlich auf ihren Unsinn eingestellt hatte.

Ich wusste, dass sie mich verlassen würden, wenn ich für sie 'zu alt' würde.

Obwohl diese Jungs versprochen haben, dass sie eine Zukunft mit mir sehen (und sie alle versprach es), sogar mein jüngeres, naives Ich hatte das Gefühl in ihrem Bauch, dass sie nur Rauch bliesen. Sie alle gaben zu, ein „Ding“ für jüngere Frauen zu haben und sie zu verfolgen, und so wusste ich, dass ich, obwohl ich mit 20 Jahren für sie attraktiv war, für sie wahrscheinlich schon in wenigen Jahren viel weniger wünschenswert sein würde. Diese Jungs hatten aus einem bestimmten Grund eine gezielte Altersgruppe, und es war nur eine Frage der Zeit, bis ich buchstäblich daraus erwachsen wurde.