Ich war in vielen Beziehungen, aber ich war nie verliebt

Ich höre, dass Liebe das Wichtigste auf der Welt ist, aber als jemand Ende 20 kann ich mit Sicherheit sagen, dass ich sie noch nie in einem romantischen Sinne erlebt habe. Ich war in vielen Beziehungen, aber keiner von ihnen schien den Punkt der ultimativen Fürsorge und des Engagements zu erreichen, den die Liebe darstellt.



Ich habe nie gegenseitige Liebe gefühlt.

Sie kennen das warme Gefühl, das Sie bekommen, wenn Ihr Partner Sie von der anderen Seite des Raums aus ansieht und Sie beide irgendwie denken: 'Das ist meine Person!' gleichzeitig? Das hatte ich noch nie. Ich schaue meinen Partner an und fühle eine Kombination aus der Hoffnung, dass er mich liebt und bezweifle, dass er es jemals zur gleichen Zeit tun würde. Ich würde gerne das Gefühl haben, dass mein Partner sich genauso um mich kümmert wie ich, aber es ist einfach noch nicht passiert.

Trennungen waren noch nie so schlimm für mich.

Viele meiner Freunde scheinen absolut es verlieren wenn sie durch a gehen beenden , aber nicht ich. Wenn ich mich fallen lasse oder mich von jemandem trenne, bin ich natürlich traurig, aber es scheint kein so großer Verlust zu sein, wie meine Freunde zu glauben scheinen. Es muss sein, dass ich meine Exen nicht wirklich geliebt habe, sonst hätte ich mich viel mehr darüber aufgeregt gefühlt.

Ich war noch nie in einem richtigen Kampf mit einem Freund.

Alle alten Ehepaare, mit denen ich spreche, sagen, Kommunikation sei das Geheimnis einer gesunden, glücklichen Beziehung, auch wenn es bedeutet, ab und zu zu kämpfen. Wenn Sie als Paar durch Konflikte gehen, wird die Bindung gestärkt, weil Sie am Ende zusammenarbeiten, um sie zu beheben. Ich bin nie dazu gekommen, mit meinen Exen zu kämpfen, und ich sehe das nur darin, dass wir nicht nah genug sind, um auf diese Weise real miteinander zu sein.



Das Gefühl, „etwas für die Liebe zu tun“, ist mir völlig fremd.

Ich habe Geschichten von Leuten gehört, die ziemlich verrückte Dinge für ihre Lebensgefährten tun, aber ich kann nicht wirklich sagen, dass ich das Gleiche getan habe. Ich fühle mich nicht süchtig nach Liebe und ich war noch nie liebeskrank oder so. Vielleicht bin ich einfach nicht offen dafür, Liebe hereinzulassen, oder vielleicht bin ich einfach immun dagegen. Es fühlt sich sicherlich manchmal so an.

Ich glaube nicht, dass ich mich jemals mit einer meiner Exen absolut sicher gefühlt habe

. Ich höre, dass Liebe ein angenehmes Gefühl ist, in den Armen Ihres Geliebten vollkommen sicher zu sein. Das sind alles Neuigkeiten für mich! Ich finde, ich kann meinen Partner nicht wirklich loslassen und ihm wirklich etwas anvertrauen. Das ist alles, was ich tue und ich weiß es - ich muss mich mehr öffnen und darauf vertrauen, dass sich jemand anderes um mich kümmern kann.