Ich hatte noch nie einen One-Night-Stand und es hat mir viel beigebracht

One-Night-Stands scheinen heutzutage in der Dating-Szene ziemlich verbreitet zu sein, aber sie schienen mir immer eine schlechte Idee zu sein. Je mehr ich zu Leuten, die sie vorgeschlagen haben, Nein gesagt habe, desto mehr habe ich tatsächlich so viel über mich selbst und das Dating gelernt, einschließlich dieser 14 Dinge:



Ich muss es nicht versuchen, um zu wissen, dass es nichts für mich ist.

Eine große Sache One-Night-Stands und wenn ich sie nicht habe, habe ich gelernt, dass es Dinge gibt, zu denen ich mich wirklich nicht zwingen muss, um zu wissen, dass sie nichts für mich sind. In diesem Fall ist Gelegenheitssex Drogen sehr ähnlich. Ich weiß, dass sie nicht für mich geeignet sind, und deshalb werde ich sie nicht tun. Für manche mag es unflexibel und langweilig klingen, aber es ist mir egal. Ich bleibe dem treu, was sich für mich richtig anfühlt, und darauf kommt es an.

Wie Jungs auf meine Ansichten reagieren, zeigt mir, wer sie sind.

Leute, die gehört haben, dass ich noch nie einen One-Night-Stand hatte, scheinen oft wirklich überrascht zu sein, was ziemlich nervig ist. Einige denken, ich bin super diszipliniert und möchte wissen, wie ich es schaffe, Nein zu Gelegenheitssex zu sagen. Ha! Es geht nicht um Disziplin - es ist einfach, etwas abzulehnen, das mich überhaupt nicht interessiert. Das Fehlen von One-Night-Stands hat mir auch gezeigt, wie viele Männer Sex für sie so verdammt wichtig halten. Pfui. Das Festhalten an meinen Waffen hilft mir, die Verlierer auszusortieren, die kurz nach einem Beuteanruf sind.

Ich habe gesehen, welchen Schaden One-Night-Stands anrichten können.

Ich war dort, als Freunde nach einer Nacht schluchzten, weil der Typ sie danach nicht anrief oder ihnen das Gefühl gab, benutzt zu sein. Ich weiß, dass dies nicht immer der Fall ist - einige Frauen haben eine großartige Zeit an One-Night-Stands und genießen sie für das, was sie sind -, aber wenn ich weiß, wie leicht ich emotional verbunden werde, ist es am besten, wenn ich mich von ihnen fern halte.



Ich tue mir (und den Jungs) einen Gefallen.

Da ich leicht emotional verbunden bin und ziemlich sensibel bin, helfe ich den Jungs tatsächlich, indem ich nicht mit ihnen schlafe. Sie wollen keine anhänglich Frau nach einem One-Night-Stand oder eine, die sie fragt, ob sie Gefühle für sie haben. Verdammt nein - sie wollen eine Frau, die genauso daran interessiert ist, keine Saiten zu haben wie sie. Ich bin nicht diese Frau und werde mich nicht dadurch erniedrigen, dass ich versuche, sie zu sein.

Ich hatte emotionslosen Sex und es war scheiße.

Es stach schwer. Es geschah während meiner ersten Beziehung mit dem ersten Mann, den ich liebte. Eines Tages fühlte sich der Sex einfach so an, als hätte er überhaupt kein Gefühl dahinter. Es war eine schreckliche Erfahrung und ich kann mir nicht vorstellen, das mit jemand anderem zu machen, selbst mit einem Fremden.