Ich möchte viel mehr intim werden als mein Freund und manchmal nervt es ernsthaft

Ich liebe meinen Freund, aber wenn es darum geht runterzukommen, interessiert er sich kaum jemals. Ich habe meinen Drang nie als überdurchschnittlich angesehen, aber plötzlich bin ich derjenige, der immer initiiert, oft erfolglos. Ich habe angefangen, an mir selbst, an ihm, an unserer Beziehung, an allem zu zweifeln. Hilfe!



Wollen Jungs nicht die Interessierten sein?

Ich habe von einigen Leuten gehört, die sich nicht so sehr dafür interessieren, aber ich habe es nie geglaubt. Alle Jungs, mit denen wir zusammen waren, waren immer daran interessiert, runterzukommen. Ich hatte nie das Gefühl, daran arbeiten oder fragen zu müssen. Ich weiß wirklich nicht, wie ich mit dieser Situation umgehen soll, weil es für mich nie ein Problem war. Infolgedessen fühle ich mich die ganze Zeit unsicher, verwirrt und frustriert.

Ich fühle mich unsicher in Bezug auf mein Aussehen.

Attraktiv zu sein ist ein großer Teil meines Selbstwertgefühls. Ja, ich weiß, dass das etwas flach ist, aber was kann ich sagen? Ich bin es gewohnt, dass Jungs von mir angezogen werden. Wenn mein Freund nicht mit mir runter will, frage ich mich, ob ich immer noch so attraktiv bin wie zu Beginn unserer Beziehung.

Es bringt mich dazu, unsere Beziehung in Frage zu stellen.

Es ist auch für mich ein wichtiger Teil einer Beziehung. Wenn ich nicht daran interessiert bin, mit einem Mann zu schlafen, heißt das, dass ich ihn wahrscheinlich auch nicht als meinen Freund haben möchte. Obwohl mein Freund immer wieder sagt, dass es nichts mit mir oder unserer Beziehung zu tun hat, bin ich mir nicht ganz sicher, ob ich ihm glaube. Ich denke immer wieder, dass etwas zwischen uns nicht stimmt, damit er so ist.



Betrügt er mich?

Wenn mein Freund jemanden zum Schlafen hätte, könnte das erklären, warum er sich nicht für mich interessiert. Ich habe gewusst, dass dies Freunden von mir passiert, also denke ich immer, mein Freund könnte seine Energie woanders lenken. Ich möchte ihn nicht des Betrugs beschuldigen, weil ich befürchte, er könnte sich von mir trennen, aber es ist ein Gefühl, das ich einfach nicht loswerden kann.

Ich bin ständig frustriert.

Abgesehen von den Gefühlen ist die alltägliche Realität, mit jemandem zusammen zu sein, der nicht untergehen will, wenn ich es tue, schrecklich. Ich bin im Grunde immer frustriert und ich kann nicht viel dagegen tun. Wir teilen uns ein Bett, so dass ich mich nicht einmal aussteigen kann, wenn ich möchte, ohne dass es sich zu komisch anfühlt. Ich denke immer, ich wäre alleine besser dran, denn zumindest dann könnte ich auf mich selbst aufpassen.