Ich habe so viel Zeit damit verschwendet, meine Beziehung perfekt zu machen und ich muss aufhören

Ich bin seit fast vier Jahren mit meinem Freund zusammen, was bedeutet, dass wir uns mittlerweile ziemlich gut kennen. Ich strebe jedoch immer nach Perfektion in ihm und in meiner Beziehung als Ganzes und obwohl ich weiß, dass dies nicht nur ungesund, sondern auch unmöglich ist, kann ich mich einfach nicht aufhalten.



Ich schätze alles, was mein Freund für mich tut, aber ich bin nie zufrieden.

Versteh mich nicht falsch, ich liebe meinen Kerl und er ist sehr gut zu mir. Er behandelt mich so, wie jede Frau behandelt werden möchte und ich bin mir ziemlich sicher, dass er nicht so schnell irgendwohin gehen wird. Ich scheine jedoch nie mit den Dingen so zufrieden zu sein, wie sie sind. Das Problem, das ich habe, ist, dass ich in meiner Beziehung immer nach mehr strebe. Ich möchte, dass es perfekt ist. Ich möchteihmperfekt sein. Ich möchte, dass Fremde uns auf der Straße ansehen und denken: 'Oh mein Gott, sie sind das süßeste Paar, das es je gab.' Ich weiß, dass das dumm ist, aber ich kann es nicht ändern.

Social Media ist weitgehend schuld.

Heutzutage habe ich das Gefühl, dass wir alle dank sozialer Netzwerke wie Instagram, Twitter und Facebook unter ständiger Vergleichsentzündung leiden. Menschen projizieren ein bestimmtes Bild ihres Lebens, einschließlich ihrer Beziehungen, und es ist einfach keine echte Repräsentation des realen Geschäfts. Ich meine, wenn Sie nicht eine der vielen Freundinnen sind, die zu Weihnachten eine Michael Kors-Handtasche erhalten, diese auf Instagram posten und die Hashtags '#couplegoals #boydonegood' einfügen, ist der FOMO-Kampf real.

Auch Rom-Coms sind schuld.

Filme der romantischen Comedy-Natur malen auch dieses Bild des bildschönen Typen und es klingt einfach nicht wahr. Sogar Disney tut es, um Himmels willen. Wir schauen uns diese Filme als Kinder an, in denen eine Prinzessin ihren Prinzen trifft und er für sie kämpft. Es ist alles erstaunlich und wunderbar, aber im wirklichen Leben ist keine tatsächliche Beziehung so. Sie sind hart, sie sind herausfordernd und sie verlaufen nicht immer nach Plan. Tatsächlich saugen sie manchmal.



Ich habe unrealistische Erwartungen.

Dank Social Media und Rom-Coms stelle ich fest, dass ich sehr hohe Erwartungen habe. Mir ist auch klar, dass es fast unmöglich ist, jemanden zu treffen, geschweige denn meinen Freund. Ich kann jedoch nicht anders, als mir zu wünschen, wir wären als Paar vorbildlicher.

Ich möchte rund um die Uhr Perfektion.

Ich erwarte, dass mein Freund mir ständig Türen öffnet, mir das Geschenk kauft, das ich mir zum Geburtstag gewünscht habe, oder mir Blumen schickt, wenn er weiß, dass ich verärgert binsoviel die ganze verdammte Zeit. Es ist für beide Seiten tatsächlich anstrengend. Warum mache ich das?