Ich wiege mehr als mein Freund und das ist in Ordnung

Als ein kurvenreiches Mädchen In einer Beziehung mit einem großen, schlaksigen Mann musste ich mich mit den unangenehmen Gefühlen auseinandersetzen, die entstehen können, wenn ich größer bin als mein Partner. Als ich merkte, dass ich mich zu sehr auf unseren Größenunterschied konzentrierte und dass es mir im Weg stand, in vollem Umfang genießen zu können Liebe von ihm empfangen Ich wusste, dass ich daran arbeiten musste. So habe ich gelernt, mich wohl zu fühlen und mehr zu wiegen als mein Freund.



Es gibt kein 'richtiges' Verhältnis der Körpergröße in einer Beziehung.

Als Frauen wird uns häufig gesagt, dass dies der Fall ist unattraktiv oder problematisch für Frauen, zu viel Platz einzunehmen, insbesondere körperlich. Wenn ein Mann eine Partnerin hat, die körperlich schwerer ist als sie, wird sie oft als Witzbolde positioniert (denken Sie an die gesamte Handlung von Flacher Hal ) oder als etwas, für das er sich schämen oder das ihm peinlich sein sollte (denken Sie buchstäblich an jeden Witz „Ich habe mich mit einem fetten Küken zusammengetan“ in einem Bromance-Film, der jemals gedreht wurde). Aber dieses erniedrigende Stereotyp hat in der Realität absolut keine Grundlage. Wenn die Liebe zwischen uns beiden echt ist, sollten unsere Größen keine Rolle spielen.

Wenn ich meinen Körper mit seinem vergleiche, werde ich niemals zufrieden sein.

Mein Partner ist von Natur aus groß und schlank, während ich breite Hüften und einen breiten, dicken Unterkörper habe. Manchmal werde ich neidisch auf seine mörderischen Fußballspieler-Beine und Waschbrettbauchmuskeln, besonders wenn ich während meiner Periode 10 Pfund zugenommen habe oder wenn wir eine Woche lang im Urlaubsmodus gegessen haben und es ihn nicht betrifft. Es kann mich und meine machen matschiger Bauch und volle Oberschenkel fühlen sich unzulänglich an. Die Wahrheit ist, dass Östrogen und Testosteron verschiedene Dinge mit dem menschlichen Körper tun; Männer und Frauen tragen Gewicht an verschiedenen Orten und behalten oder verlieren Gewicht auf unterschiedliche Weise. Unsicher zu sein, mehr als er zu wiegen, ist ein Verlustspiel, weil unser Körper von Natur aus anders ist und immer anders sein wird.

Er liebt meinen Körper wegen seiner Größe und Form, nicht trotz allem.

Eines der liebevollsten Dinge, die mein Partner über meinen Körper gesagt hat, ist, dass er meinen Körper nicht liebt Trotz seine kurvigkeit, er liebt es weil seiner Kurvigkeit. Ich beschloss, eine Seite aus seinem Buch herauszunehmen und mir dies im Spiegel zu sagen, wenn ich einen schlechten Körpermoment hatte, und es hat enorm geholfen! Und während ich ein großer Befürworter von bin deinen eigenen Wert finden und ich brauche niemanden, der es für Sie definiert, es war super hilfreich für mich, meine Bedenken hinsichtlich der Unterschiede in unserem Körper zu überwinden.



Die Nummer auf der Skala bedeutet sowieso nichts.

Wir haben das alle schon einmal gehört, aber es kann nicht genug gesagt werden: Die Zahl, die ich auf der Skala sehe, spiegelt nur den numerischen Wert meiner Beziehung zur Schwerkraft wider. Es spiegelt nicht nuanciertere Dinge wie Muskelmasse und allgemeine körperliche Gesundheit wider, aber was noch wichtiger ist, es bestimmt spiegelt nicht wider, wie viel Liebe ich verdiene, wie würdig ich auf unendliche Weise bin, außer wie mein Körper aussieht oder wie sehr mein Freund Sex mit mir haben möchte.

Es hat keinen Einfluss auf unser Sexualleben.

Da ist ein kultureller Mythos dass dicke Körper und dünne Körper völlig unfähig sind, großartigen, versauten, leidenschaftlichen Sex miteinander zu haben. Dies könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Ein Körper, der größer ist als der meines Freundes, hat keinen Einfluss darauf, wie großartig unser Sex ist, außer wenn ich zulasse, dass er sich selbstbewusst und angenehm in meiner Haut anfühlt.