Ich habe eine schlechte Trennung durchgemacht, aber einen Trennungsplan zu haben war ein Game-Changer

Mit jemandem Schluss zu machen ist wie ein emotionales brasilianisches Wachs. Aber während ein Brasilianer schnell heilt, kann sich die Trennungsquälerei über Monate oder sogar Jahre hinziehen. Ich habe vor kurzem eine durchgemacht schmerzhafte Trennung und beschlossen, sich nicht zu suhlen, sondern die Kontrolle zu übernehmen und einen vollständigen Wiederherstellungsplan zusammenzustellen. Beste Entscheidung aller Zeiten.



Ich gab mich Zeit zu trauern .

Wenn Sie eine Trennung durchlaufen, ist es allzu verlockend, gleich wieder in die Datierung einzusteigen. Während es irgendwann eine großartige Sache ist, wieder in den Sattel zu steigen, wurde mir klar, dass ich wischte und Verabredungen hatte, um den Schmerz und das Gefühl der Ablehnung durch meine Trennung zu vermeiden. Stattdessen beschloss ich, mir die Zeit zu nehmen, um mit meinen unangenehmen Gefühlen zu sitzen und sie zu akzeptieren, bevor ich weitermachte. Ich musste auch um den Verlust von jemandem trauern, den ich liebte, sowie um den Verlust dessen, wie ich mir mein Leben vorgestellt hatte. Als ich mir in der Vergangenheit nicht die Zeit nahm, um richtig um eine Trennung zu trauern, kamen diese Gefühle einige Monate später zurück und führten sogar dazu Beziehungsrückfall .

Ich übernahm die Kontrolle über die Situation.

Nachdem ich die ersten Trauerphasen durchlaufen hatte, hatte ich immer noch Schmerzen und fühlte mich entmachtet. Mir wurde klar, dass ich die Kontrolle über mein Herz und mein Liebesleben wiedererlangen musste, um vorwärts zu kommen. Durch die Zusammenstellung eines Aktionsplans für meine Genesung und einen gesünderen Weg nach vorne fühlte ich mich wieder auf dem Fahrersitz meines Lebens. Das allein hat Wunder gewirkt.

Ich habe meine eigenen Probleme angesprochen.

Wenn man eine schwere Trennung durchmacht, ist es leicht, der anderen Person die Schuld zu geben, aber die Wahrheit ist, dass Tango zwei braucht. Nach meiner Trennung nahm ich mir die Zeit, ein Tagebuch zu führen und darüber nachzudenken, wie ich sabotiert hatte Intimität in meiner Beziehung und warum ich mich entschieden hatte, mit jemandem zusammen zu sein, der emotional überhaupt nicht verfügbar war. Nachdem ich meine Probleme beleuchtet hatte, wusste ich, dass es für sie in Zukunft viel schwieriger sein würde, sich an mich heranzuschleichen.



Ich habe eine Pause beim Dating eingelegt.

Nachdem ich einige Zeit über das Nachdenken nachgedacht hatte, entschied ich, dass eine Schlüsselkomponente meines Trennungswiederherstellungsplans langfristig sein würde Dating-Pause . Meine Beziehung war nicht nur turbulent und die Trennung ungewöhnlich traumatisch, sondern ich hatte auch das Gefühl, dass ich mir wirklich die Zeit nehmen wollte, um mich mit meinen Problemen und emotionalen Bedürfnissen zu beschäftigen, ohne von Sex und Dating abgelenkt zu werden.

Ich experimentierte, um herauszufinden, warum ich mich gut fühlte.

Während ich mein Inneres heilte und erforschte, wollte ich konkrete Werkzeuge entwickeln, die mir helfen, mich zu erholen. Nachdem ich so viel Zeit und Geld frei hatte, hatte ich wirklich die Gelegenheit, mit dem zu experimentieren, was mir ein gutes Gefühl gab. Ich habe Therapie, Reiki, Yoga und mehr ausprobiert. Während die traditionelle Gesprächstherapie nicht genau für mich war, hatten alternative Optionen wie Hypnotherapie, Yoga und Kristallschalenmeditation einen erstaunlichen Einfluss. Regelmäßige Massagen haben mir auch geholfen, mich mit körperlicher Intimität besser vertraut zu machen, und Akupunktur ist jetzt meine bevorzugte Art, mich zu entkleiden. Mit all diesen mächtigen Werkzeugen, die mir zur Verfügung standen, wurde das Erforschen der Heilung zu einem Abenteuer. Ich fühlte mich wirklich so wie ich war Ich datiere mich .