Wenn er nicht herausfinden kann, wie man ein guter Freund ist, werde ich nicht meine Zeit damit verschwenden, ihn zu unterrichten

Was einen „guten Freund“ ausmacht, ist ziemlich subjektiv und ändert sich wahrscheinlich stark, je nach Alter und Prioritäten einer Person. Davon abgesehen gibt es bestimmte universelle Eigenschaften, nach denen jedes Mädchen bei einem Freund sucht. Zum einen habe ich keine Zeit, mich mit einem Mann zu beschäftigen, der diese Eigenschaften nicht besitzt und entweder nicht herausfinden kann, was er falsch macht, oder es ist ihm einfach egal. Ich bin nicht hier, um einem Mann beizubringen, wie man ein guter Freund ist. Wenn er es nicht weiß, bin ich nicht interessiert.



Ich bin lieber allein als mit einem Mann, der mich nicht glücklich macht.

Single zu sein klingt viel besser als mit einem Mann zusammen zu sein, der nicht die Art von Person ist, der ich vertrauen und die ich respektieren kann. Der Versuch, einem Mann beizubringen, was es braucht, um ein guter Freund zu sein, erfordert mehr als nur Worte. Wenn mich ein Mann jetzt nicht glücklich macht, kann ich nicht erwarten, dass sich das ändert.

Es gibt Leute da draußen, die wissen, wie man ihre Freundinnen behandelt.

Für alle Verlierer da draußen, die keine Ahnung haben, was sie tun, gibt es viele anständige Leute, die alles herausgefunden haben. Es mag sich manchmal nicht so anfühlen, aber ich bin ziemlich zuversichtlich, dass ich einen von ihnen finden kann, solange ich bereit bin, weiter zu suchen und mich nicht mit weniger zufrieden zu geben, als ich verdiene.

Ich war dort, habe das getan und bin darüber hinweg.

Das Dating in meinen frühen 20ern war so ziemlich nur ein endloser Strom von Leuten, die nicht wussten, was es bedeutet, ein guter Freund zu sein. Zugegeben, ich war auch die halbe Zeit keine erfahrene Freundin. Aber ich bin mit dieser Phase fertig und jetzt möchte ich einen Mann, der auf dem Weg ein paar Dinge gelernt hat, genau wie ich.



Es sollte gesunder Menschenverstand sein.

Ein guter Freund zu sein, bedeutet nur, gesunden Menschenverstand zu benutzen. Kommuniziere mit mir, behandle mich mit Respekt, sei nachdenklich und bemühe dich mit meinen Freunden. Keines dieser Dinge ist Raketenwissenschaft. Wenn ich sie also nicht mache, ohne dass ich ihn darum bitte, gibt es ein großes Problem.

Ich habe wirklich keine Zeit zu verlieren.

Ich habe weder Zeit noch Geduld, um mit einem Mann über Dinge, die er bereits wissen sollte, in sinnlose Kämpfe zu geraten. Es ist anstrengend und ich muss mir größere Sorgen machen, als ihm beizubringen, dass es dumm ist, mich vor seinen Freunden zu ignorieren und meinen Geburtstag zu „vergessen“.