Ironischerweise ruiniere ich alle meine Beziehungen, weil ich solche Angst habe, meine Beziehungen zu ruinieren

Niemand möchte der Grund sein, warum eine gute Romanze auseinander fällt, aber ich neige dazu, das auf das Äußerste zu bringen. Ich habe die Angewohnheit, mir ständig Sorgen zu machen, dass ich etwas falsch mache, wenn ich mit jemandem ausgehe, und das Verhalten, das es inspiriert, ist… nun, nicht genau die Art, die Jungs von einer Freundin wollen. Ich weiß, dass meine Angst, meine Partner wegzuschieben, genau das ist, was das möglich macht, aber ich weiß wirklich nicht, wie ich aufhören soll.



Ich überanalysiere alles.

Alles, von der Formulierung eines Textes bis hin zur Verwendung von Emojis und der Häufigkeit, mit der er während des Abendessens hustete, gelangt in mein Gehirn und wird seziert, um festzustellen, ob dahinter eine tiefere Bedeutung steckt. Selbst wenn der Typ, mit dem ich mich verabrede, ausdrücklich sagt, dass er müde oder krank ist, werde ich mich immer noch fragen, ob es einen größeren Grund gibt, warum er nicht so chipper oder gesprächig mit mir ist ... und ich werde jede Logik ignorieren und mich selbst beschuldigen.

Ich benehme mich wie die Person, von der ich denke, dass sie mich anstelle der Person sein möchte, die ich bin.

Ich werde so paranoid, wenn Leute das Interesse an mir verlieren, dass ich meine Persönlichkeit komplett ändern werde, um zu dem zu passen, von dem ich denke, dass sie interessiert sind. Egal, dass die Person, mit der sie wirklich ausgehen wollen, das ECHTE Ich ist - ich werde so nervös, dass Sie werden nicht mögen, wer ich bin, dass ich mein wahres Selbst unterdrücken werde. Es ist schrecklich, aber ich kann mich nicht davon abhalten, es zu tun, selbst wenn ich es sehe.

Ich entschuldige mich ständig.

Und dann entschuldige ich mich für die Entschuldigung. Die Hälfte der Zeit bemerken diese Leute nicht einmal, wenn ich 'versaue', aber ich tue es. Ich mache mir ständig Sorgen, dass jedes kleine Ding, das ich tue, der sprichwörtliche Strohhalm ist, der dem Kamel den Rücken gebrochen und sie gemacht hat geh aus meinem Leben . Die logische Seite von mir weiß, dass die ständigen Entschuldigungen ärgerlicher sind als alles andere, aber die emotionale Seite von mir kann einfach nicht anders, als 'Es tut mir leid' auszusprechen, selbst wenn ich nichts zu bedauern habe.



Mein Selbstwertgefühl Panzer.

Je erstaunlicher ein Kerl ist, desto weniger habe ich das Gefühl, mit ihm mithalten zu können. Ich fühle mich der Zuneigung immer unwürdig. Wenn mich ein Mann, mit dem ich mich verabrede, gut behandelt, fühle ich mich unwürdig. Es ist schrecklich, weil ich mich besser fühlen sollte, wenn jemand, der mir wichtig ist, versucht, mich aufzubauen, aber stattdessen reiße ich mich nieder. Ein solcher Mangel an Vertrauen ist nicht nur ungesund für mich, sondern auch für einen Partner sehr unattraktiv. Ich wünschte nur, ich könnte es stoppen, bevor es zu dem Punkt kommt, an dem es keine Rückkehr mehr gibt.

Ich lasse Dinge aufbauen.

Ich habe immer solche Angst, meine Partner wütend zu machen, dass ich über Probleme schweige, wenn ich nur offen sein sollte, wenn mich etwas stört. Wenn sich Probleme aufbauen, wächst auch mein Groll, und schließlich kommt alles in einem emotionalen Ausbruch zum Vorschein. Super süß, oder? Ich sollte Probleme einfach so behandeln, wie sie kommen, damit ich rational darüber sprechen kann, aber stattdessen macht mich mein Wunsch, nicht so verrückt oder bedürftig zu wirken, tatsächlich SUPER verrückt und bedürftig.