Es mag seltsam klingen, aber diese 11 Lebensmittel könnten Ihr Sexspiel töten

Haben Sie bemerkt, dass sich Ihre Schlafzimmeraktivitäten mit Ihrem Partner verlangsamt haben oder vollständig zum Stillstand gekommen sind? Vielleicht hatte er sozusagen Probleme, aufmerksam zu sein, oder Sie sind einfach nicht in der Stimmung. Abgesehen von hormonellen Veränderungen oder Krankheiten könnte der Schuldige das sein, was Sie in den Mund nehmen - also Essen.



Lakritze

Es ist eines dieser Dinge, die du entweder liebst oder hasst, aber es ist kein Essen, das du essen willst, bevor du ins Schlafzimmer gehst. Süßholzwurzel enthält Clycerrhizinsäure, die den Cortisolspiegel beeinflussen kann. Hohe Cortisolspiegel reduzieren die Wirkung von Testosteron, was Ihren Sexualtrieb senkt. Entgegen der Annahme kann ein niedriger Testosteronspiegel auch für Frauen problematisch sein.

Pflanzenöl

Diese können reich an mehrfach ungesättigten Fetten sein, was Ihren Testosteronspiegel erheblich senken kann. Vermeiden Sie daher frittierte Lebensmittel und Öl vor der sexy Zeit - oder allgemein.

Alkohol

Nein, Sex ist nicht besser, wenn du betrunken bist. Es kann Ihnen Vertrauen geben und Ihre Hemmungen senken, aber starker Alkoholkonsum kann tatsächlich mit Ihren Hormonen herumspielen, Testosteron senken und Östrogen erhöhen. Schließlich ist Alkohol ein Depressivum, das Ihr sexuelles Verlangen senken und die Möglichkeit einer Erektion verringern kann. Außerdem kann eine eingeschränkte Koordination ohnehin nicht zu einer großartigen sexuellen Erfahrung führen.



Am

Es wurden mehrere Studien über den Zusammenhang zwischen durchgeführt Ich bin und hormonelle Veränderungen , viele mit unterschiedlichen Ergebnissen, die zu viel Verwirrung über die kleine Bohne geführt haben. Einige glauben, dass es Ihr Östrogen erhöht, während andere vorgeschlagen haben, dass viel davon die Testosteron- und Spermienzahl senken kann. Größere Studien haben sogar keinen Zusammenhang zwischen beiden nachgewiesen. Wenn Sie es in Ihre Ernährung aufgenommen haben und eine gewisse Libido-Hemmung verspüren, machen Sie Ihr eigenes Experiment und prüfen Sie, ob Sie durch das Schneiden geiler werden.

Rotes und verarbeitetes Fleisch

Sie und Ihr Partner möchten alles vermeiden, was möglicherweise behandelt werden könnte Hormone oder Antibiotika wie es Ihre eigenen Hormone aus dem Gleichgewicht bringen könnte. Feinkost, Hamburger, Hot Dogs und einige Steaks kann eine schlechte Nachricht für Ihr Sexualleben sein. Probieren Sie mageres und unverarbeitetes Fleisch wie Pute oder Hühnchen für ein romantisches Abendessen.