Es ist in Ordnung, wenn du mich nicht magst, weil ich mich mag

Am längsten habe ich den Meinungen anderer viel zu viel Aufmerksamkeit geschenkt. Jahre des Selbstzweifels und der zweiten Vermutung führten mich zu meinem tiefsten Punkt aller Zeiten. Dann hatte ich eines Tages eine Offenbarung: Mein Wert sollte nicht auf irgendjemandes Meinung beruhen, sondern auf meiner eigenen.



Mein Selbstwert basiert nicht auf Ihrer Meinung.

Freunde mit mir zu finden war befreiend. Mir wurde klar, dass ich eine interessante Person war, die manchmal auf meine eigene skurrile Art irgendwie cool ist. Ich brauche niemanden, der glaubt, dass ich würdig genug bin, um hier zu sein - ich bin 24 Stunden am Tag in meiner Nähe, also bin ich mit Sicherheit der bessere Richter über mich.

Ich bin für jemanden wichtig.

Die Wahrheit ist, dass nicht jeder, dem wir im Leben begegnen, länger als die fünf Minuten, die es dauert, um Hallo zu sagen, an uns interessiert sein wird. Ich bin damit einverstanden, weil ich weiß, dass die Menschen, die in meinem Leben sein sollen und die mich so lieben und schätzen werden, wie ich bin, einfach da sein werden. Nur weil einige Leute lieber nicht bei mir bleiben möchten, heißt das nicht, dass etwas mit mir nicht stimmt, sondern nur, dass wir nicht kompatibel sind.

Ich bin nur ein Mensch - ich darf Fehler haben.

In der Zeit, die jemand braucht, um meine Fehler und Mängel zu bemerken, hat er sich bereits für mich entschieden. Es macht mir nichts aus, wenn sie denken, ich rede zu viel, ziehe mich komisch oder anders an oder meine Augen sind zu nah beieinander. Ich bin ich, aber ich bin immer noch ein Mensch. Ich darf mein unvollkommenes Ich sein und mich trotz meiner Fehler lieben.



Wenn du mich auswählst, bist du keine sehr nette Person.

Ich habe gelernt, dass manche Leute, egal wie nett du bist, einfach nicht sehr nett zu dir sein werden. Ich weiß, dass ich ein guter Mensch bin und ich weiß, dass ich ein glückliches Leben verdiene. Das heißt, wenn du mir ein Arsch sein willst, dann möchte ich sowieso nicht in deiner Nähe sein.

Ich bin stark, unabhängig und kann meine Welt ohne Ihre Zustimmung verändern.

Es gab eine Zeit, in der ich Schwierigkeiten hatte, Entscheidungen über die Richtung zu treffen, in die mein Leben gehen sollte, weil ich diese lächerliche Vorstellung im Kopf hatte, dass ich ein Ausgestoßener sein würde, wenn andere nicht gutheißen würden, was ich tat. Da ich immer noch hier stehe, nachdem ich die mutige Entscheidung getroffen habe, Vorsicht walten zu lassen und zu tun, was ich will, ist mir klar, dass das totaler Unsinn war.