Es scheint, als ob jeder außer mir jemanden hat und es SAUGT

Ich bin seit Jahren Single und frage mich, warum zum Teufel das so ist. Ich bin ein spektakuläres Mädchen, aber ich kann anscheinend keinen Partner finden. Die Logik würde mir bestimmte Dinge sagen, wie meine Zeit noch nicht gekommen ist, aber mein Kopf sagt mir gerne andere Dinge.



Es fühlt sich so an, als ob etwas mit mir nicht stimmt.

Dies ist das älteste Band im Buch. Es spielt auf einer Schleife und verfolgt mich mit Botschaften meiner angeborenen Unwürdigkeit. Ich weiß, dass diese Bänder lügen, aber manchmal kann ich nicht anders, als zu denken, dass etwas mit mir nicht stimmt. Mein Kopf sagt mir, dass ich ohne Probleme einen Partner haben könnte, wenn ich in Ordnung wäre. Dies ist einfach nicht wahr - mein Wert hängt nicht davon ab, ob ich einen Partner habe oder nicht. Wenn nur mein Kopf und mein Herz auf derselben Seite wären.

Ich bin seit Ewigkeiten zusammen.

Das Dating-Spiel kann Spaß machen und aufregend sein, aber es kann auch anstrengend und entmutigend sein. Ich bin schon sehr lange mit sehr wenigen Leuten zusammen, die sich in mehr als ein paar Dates verwandeln. Ich habe mich eine Weile aktiv da draußen gezeigt und bin immer noch Single AF. Es ist schwer, dies nicht persönlich zu nehmen. Normalerweise sind „gescheiterte“ Datierungsversuche nur Treibstoff für die bereits ohrenbetäubenden Dinge, die mir mein Verstand über meine Zerbrochenheit erzählt.

Ich war die meisten Jahre Single.

Wenn ich seit Jahren ohne Erfolg zusammen bin, können Sie wahrscheinlich vermuten, dass ich die meiste Zeit auch Single war. Versteh mich nicht falsch, ich hasse Singlehood nicht, manchmal wird es einfach einsam. Ich frage mich, warum zum Teufel ich überhaupt Single bin.



Ich hatte viele beinahe Beziehungen.

Ich muss sagen, dass ich auf diesem Weg nicht ganz alleine war. Ich hatte eher ein paar beinahe Beziehungen. Wir haben uns ein paar Mal verabredet, ich habe mir Hoffnungen gemacht, und aus dem einen oder anderen Grund ist nichts aus den Begegnungen geworden. Diese Erlebnisse waren fast ein Scherz, weil ich sehr aufgeregt war und mich danach völlig enttäuscht und erschöpft fühlte. Mehr Treibstoff für die verdammten Bänder in meinem Kopf, um mir zu erzählen, wie unbeliebt ich bin.

Ich habe ziemlich viel Ablehnung erfahren.

Dies war ein Jahr, in dem ich mich in der Dating-Welt aufhielt. In der Vergangenheit hatte ich zu viel Angst, mich dort hinzustellen. Mir wurde auch gesagt, dass ich als Mädchen keine Jungs fragen soll. Als ich erfuhr, dass das Mist war, fing ich an, Leute zu befragen. Nicht alle Anfragen waren erfolgreich, einige führten zur Ablehnung. Ich weiß, dass Ablehnung eine Tatsache des Lebens ist, aber manchmal kann ich immer noch nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass etwas mit mir nicht stimmt.