Es ist scheiße, aber es ist wahr - Sie werden viele Freunde verlieren, wenn Sie älter werden

Freunde zu verlieren und langfristige Freundschaften zu beenden ist in keinem Alter einfach, aber je älter man wird, desto schwieriger und brutaler werden solche Trennungen. Das Leben ändert sich, und wenn Sie sich als Person weiterentwickeln und verändern, müssen Sie auch bestimmten Menschen entwachsen. Verlieren langjährige Freunde mag ein notwendiger Teil des Lebens sein, aber die Realität des Fallouts kann ziemlich brutal sein.



Einige Ihrer gemeinsamen Freunde werden sich für eine Seite entscheiden, und es ist ein unangenehmer AF.

Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie schon lange mit jemandem befreundet sind. Wenn Sie eine Fülle gemeinsamer Freunde haben, kann jede Seite der Geschichte dazu führen, dass sich die Menschen um Sie herum für eine Seite entscheiden, was zweifellos dazu führt, dass sich eine Person ziemlich entfremdet fühlt. Obwohl es ein wenig kindisch erscheinen mag, sich als Erwachsene so zu verhalten, verlassen manche Dinge und Menschen die Spielplatztage wirklich nie.

Ihr Instinkt und Ihr Drang, ihnen zu sagen, dass es lange dauert, bis alles verblasst.

Wenn Ihnen etwas Erstaunliches oder Lebensveränderndes passiert, war Ihr erster natürlicher Instinkt immer, es Ihrem Freund sofort zu sagen, und diese Triebe verschwinden nicht so leicht, selbst wenn Sie sich getrennt haben. Sie haben immer noch das Gefühl, dass Sie etwas erreichen möchten, aber dann werden Sie sich selbst aufhalten und sich daran erinnern, dass Sie es nicht können. Es fühlt sich anfangs schmerzhaft an, aber mit der Zeit wird es zur natürlicheren Gewohnheit, nicht an sie zu denken.

Je mehr Sie wachsen, desto mehr erkennen Sie, wie wenige Freunde Sie noch haben.

Es sind nicht nur langfristige Freunde, die verschwinden, sondern Freunde im Allgemeinen. Einer der schwierigsten Aspekte, um tiefer in Ihr Erwachsenenleben hineinzuwachsen, besteht darin, das soziale Leben, das Sie einmal hatten, langsam aufzugeben. Denken Sie jedoch daran - es ist besser, eine Handvoll großartiger Freunde zu haben als eine Armee durchschnittlicher Freunde.



In einigen Fällen intensiviert sich das Drama erst nach der Trennung.

Seien wir ehrlich - Freundschaftsenden können einen verrückten AF bekommen, und manchmal, selbst wenn das Ende gegenseitig ist, wird der Schatten immer noch gut nachträglich geworfen. Zum Glück wird das Drama nicht für immer andauern und bald genug werden Sie nur eine Erinnerung in den Leben der anderen sein.

Sie fürchten die Möglichkeit, ihnen erneut zu begegnen.

Niemand mag es, jemanden zu treffen, mit dem er einen Konflikt hatte, aber wenn es jemand ist, mit dem Sie einen größeren Teil Ihres Lebens in Freundschaft geteilt haben, ist es genauso umständlich und schrecklich wie der Gedanke, einen Ex-Freund zu treffen. Bestimmte Orte werden zu Landminen möglicher Explosionen, und Sie können nicht anders, als sich vor der Möglichkeit, sie wiederzusehen, zu hüten, bevor Sie bereit und geheilt sind.